Weg der Sinne (Mötz - Rietz – Stams)

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:00 h 21,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
650 hm 650 hm 959 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Wandern • Tirol

Imst - Zams

Anspruch
T2
Länge
22,1 km
Dauer
6:00 h

Eine mittelschwierige Wanderung (roter Bergweg) in den letzten Ausläufern der Stubaier Alpen. Die Wanderung führt entlang eines Pilgerweges bis auf 961 m und verbindet drei Wallfahrtskirchen im Tiroler Oberinntal. Die einzelnen Stationen zwischen den Kirchen laden zum Verweilen ein und vermitteln neue Einblicke in die Natur und Kultur des mittleren Oberinntales. Man passiert Bildsäulen, Kapellen, ein Steinlabyrinth, einen Naturlehrpfad und einen Wasserspielplatz. Die beste Zeit für diese Wanderung sind die Monate Mai bis Oktober.

💡

Im Bereich des sogenannten Glasbergls gab es während der römischen Alpeneroberung (Hallstattzeit) eine Höhensiedlung. Es wird vermutet, dass diese Siedlung rund 50 Personen beherbergte. Unmittelbar daneben befindet sich ein zugehöriger Kultplatz.

Anfahrt

A12 Inntalautobahn Ausfahrt Telfs. Weiter nach Rietz und zum südlichen Ortsende.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Innsbruck Hbf S2 Richtung Ötztal bis Station Rietz Bahnhof.

Bergwelten entdecken