16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Die Mühlen klappern stets - Wanderung bei Deutsch-Griffen

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
1:00 h
Länge
1,5 km
Aufstieg
100 hm
Abstieg
100 hm
Max. Höhe
821 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Inmitten eines der zauberhaften Seitentäler der Kärntner Gurktaler Alpen liegt der Ort Deutsch-Griffen. Die „Die Mühlen klappern stets" Wanderung steht, wie der Name schon sagt, ganz im Zeichen der altertümlichen Getreideverarbeitung.

Durch den Wald und über Wiesen begibt man sich auf eine kleine Zeitreise und kann so Manches über die Funktionsweise der Mühlen erfahren. Ein lohnendes und familienfreundliches Erlebnis im schönen Biosphärenpark Nockberge.

💡

Der Gasthof Raffelwirt informiert Besucher nicht nur über das Getreidemahlen und die Funktionsweise der Mühlen, sondern organisiert auch spannende Jagd-, Fischereimöglichkeiten. Darüber hinaus gibt es selbstgebackenes Brot aus Biogetreide, welches in der originalen Wassermühle gemahlen wird.

Anfahrt

Von Osten:
Auf der A9 Pyhrnautobahn bzw. der S6 Semmering Schnellstraße bis Knoten St. Michael und weiter auf der S36 in westlicher Richtung bis Judenburg. Dort auf die B317 wechseln, bis Scheifling fahren und von dort der B317 in südlicher Richtung bis Pöckstein folgen. Weiter auf der B93 in westlicher Richtung bis Leißnitz und schließlich über die Deutsch-Griffener Landesstarße bis Deutsch-Griffen fahren.

Von Norden/Westen:
Auf der A10 Tauernautobahn bis Ausfahrt Villach-Ossiacher See und danach auf der B94/B93 in erst in östlicher und später in nördlicher Richtung bis Deutsch-Griffen fahren.

Parkplatz

Beim Gemeindeamt Deutsch-Griffen.

Bergwelten entdecken