Wanderung zur Winterleitenhütte von der Schmelz

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 0:45 h 1,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
240 hm – – – – 1.800 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Die Winterleitenhütte steht auf 1.800 m direkt am Kleinen Winterleitensee im Steirischen Zirbenland in den Lavanttaler Alpen. Eigentlich kann man mit dem Pkw bis direkt zur Hütte fahren, aber wer sich die Jause zumindest ein wenig verdienen möchte, der kann das Auto auch in der Schmelz stehen lassen und von dort in gut 45 min bis zur Hütte wandern.

💡

Der Kleine Winterleitensee bietet sich für eine Abkühlung an. Man kann aber auch zum Großen Winterleitensee wandern, der ein paar Höhenmeter höher liegt. 

Anfahrt

Von Zeltweg oder Judenburg auf der B 78 nach Obdach. Hier nach St. Wolfgang abzweigen und bei Brand links in die Schmelz abbiegen. 

Parkplatz

Parkplatz beim Gasthof Schmelz

Winterleitenhütte
Hütte • Steiermark

Winterleitenhütte (1.800 m)

Die Winterleitenhütte im steirischen Zirbenland lockt sowohl im Sommer und Winter Gäste an. Vor der Haustür liegt der kleine Winterleitensee, in ihm und auf ihm lässt es sich – je nach Jahreszeit – herrlich plantschen, eislaufen und Eisstockschießen. Unmittelbar vor der Hütte gibt es eine knapp zweieinhalb Kilometer lange Naturrodelbahn. Rodeln können in der Hütte ausgeliehen und im Ziel beim Gasthaus Schmelz wieder zurückgegeben werden. Winterwanderer können sich in der Winterleiten auch Schneeschuhe ausborgen. Der kleine Winterleitensee ist Ausgangspunkt für schöne Bergtouren in die Seetaler Alpen und auf den Zirbitzkogel.  
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken