Hirschbachtobel und Wildbachtobel - Bad Hindelang nach Oberjoch

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 6:10 h 14,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
890 hm 890 hm 1.651 m

Urwüchsige Schluchten in den Allgäuer Alpen und ein Bach im freien Fall: Unmittelbar über dem beliebten Ferienort Bad Hindelang wachsen von Felsen durchsetzte Steilhänge in den Himmel. Dort bearbeitet das Wasser des Hirschbachs seit Jahrtausenden unermüdlich das Gestein, doch der widerstandsfähige Hauptdolomit widersetzt sich hartnäckig dem unablässigen Anströmen. So ist ein steil abfallender Tobel entstanden, in dem der Bach auf seinem Weg ins Tal allerlei felsige Hindernisse überwinden muss.

Die Wanderung in Bayern verbindet beide Bachtobel und bietet als Zugabe eine Einkehr auf der gemütlichen Hirschalpe und eine großartige Gipfelrundschau vom Spieser, wo das Panorama vom Säntis in der Schweiz bis zur Zugspitze auch eingefleischte Berggeher begeistert. Als Finale stürzt der Ellesbach im freien Fall über eine hohe Felswand und zerteilt sich in einen gischtsprühenden Schleier.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wandern am Wasser Allgäu“ von Franziska Baumann, erschienen im Rother-Verlag.

Nicht weit vom Wasserfall entfernt steht im altehrwürdigen Prinz-Luitpold-­Hotel, das bereits im Jahr 1864 eröffnet wurde, seit jeher Wasser hoch im Kurs, allerdings weniger zur Erfrischung als wegen seiner gesundheitsfördernden Wirkung. Bis heute wird dort eine Schwefelquelle für medizinische Anwendungen genutzt.

Anfahrt

Naturbad 20grad, 798 m, an der Straße von Bad Hindelang nach Hinterstein.

Parkplatz

großer gebührenpflichtiger Parkplatz

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Sonthofen, weiter mit Bus nach Bad Hindelang. Vom Busbahnhof wenige Meter an der Straße Richtung Oberjoch entlang, bei der Touristinformation durch die Straßenunterführung und links in die schmale Sebastian-Kneipp-Straße (Wegweiser „Hirschbachwäldchen, Bad Oberdorf“). Am Café Sonja vorbei, rechts in den Oberen Buigenweg und zum Hirschbach, wo man auf die unten beschriebene Route stößt (0.10 Std.). Links Richtung „Hirschbachtobel“ am Bach entlang. Bei Busanschluss in Bad Hindelang nach Bad Oberdorf alternativ zur Haltestelle „Bad Oberdorf, Koller“ und dort auf den Weg am Hirschbach entlang.

Jugendbildungsstätte Bad Hindelang
Die Jugendbildungsstätte ist eine große, moderne Bildungseinrichtung in Bad Hindelang in Bayern. Das inmitten der Allgäuer Alpen liegende Haus wird vor allem von Schulklassen und Jugendgruppen für Weiterbildungen, Seminare und verschiedene Trainingsangebote genutzt. Aber auch Familien sind in der Jugendbildungsstätte herzlich willkommen. Zusätzlich bietet die Umgebung der Bildungsstätte ein reiches Angebot an Bergsportarten wie Wandern, Mountainbiken und Klettern. Auch Ski-, Langlauftouren und alpine Skiabfahrten sind möglich.   
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Bayern

Gaisalphorn

Dauer
6:15 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
10,2 km
Aufstieg
1.133 hm
Abstieg
1.133 hm
Wandern • Tirol

Litnisschrofen

Dauer
5:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
13,3 km
Aufstieg
970 hm
Abstieg
970 hm

Bergwelten entdecken