15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Rund um das Stierjoch

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
7:45 h
Länge
24,3 km
Aufstieg
1.047 hm
Abstieg
1.047 hm
Max. Höhe
1.621 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis September
  • Rundtour
Anzeige

Große Tour im Vorkarwendel: Wildnis und Idylle in Bayern – beides kann man im Vorkarwendel entdecken, etwa auf der großen Runde um Kotzen und Stierjoch im Tölzer Land.

Wirkt die Kulisse des innersten Krottenbachtals mit ihren himmelhoch schießenden Felsen fast beklemmend, tut sich am Delpssee ganz unvermittelt eine Bilderbuchkulisse auf. Die anschließende Höhenroute (bis zu 1.621 m) hinüber zum Lerchkogel-Hochleger ist dann ein Schauerlebnis erster Klasse, mit freier Sicht auf die Berge rund ums Bächental (und darüber hinaus).

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Isarwinkel: Bad Tölz – Lenggries – Kochel“ von Eugen E. Hüsler, erschienen im Bergverlag Rother.

Östlich über den Almhütten erhebt sich der Lerchkogel (1.688 m; 20 Min.), ein schöner Aussichtspunkt, in dessen Flanken viele Lärchen stehen (daher wohl der Tiroler Name Lärchkogel).

Anfahrt

Fall (773 m, Bushalt) am Sylvensteinsee.

Parkplatz

Parkplatz an der Straße ins Dürrachtal.

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug von München - weiter mit der bayerischen Oberlandbahn bis Lenggries und steigt dort in den Wanderbus des RVO um.
In den Sommermonaten verkehrt ein öffentlicher Bus zwischen Bad Tölz und dem Talende des Risstals.

Bergwelten entdecken