16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Adlerweg - Etappe 5: Gasthof Buchacker - Pinegg

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
7:00 h
Länge
17,9 km
Aufstieg
950 hm
Abstieg
1.600 hm
Max. Höhe
1.771 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Auf der heutigen Etappe bewältigt man gar einige Höhenmeter. Es wird steil, aber man wird mit einer wunderbaren Aussicht belohnt. Von den Almen geht es hinauf in die hochalpine Region des Rofangebirges. Der Plessenberg, den die Einheimischen auch „Blessinger“ nennen, gehört zum „Dreigestirn“ Kienberg, Plessenberg und Heuberg. Es lohnt sich auf diese Gipfel zu steigen und in die weite Bergwelt Tirols zu blicken. Einkehren und übernachten kann man erst in Pinegg, dem Zielpunkt der Etappe, am besten im Gasthof Gwercherwirt. Pinegg gehört zu Brandenberg, das ist ein idyllischer Urlaubsort auf einem sonnigen Hochplateau.

💡

Die Herausforderung bei dieser Etappe ist der Anstieg auf den Plessenberg, ein als schwarz ausgewiesener Bergsteig. Er ist sehr steil und offeriert vier Seilpassagen. Nichts für bergunerfahrene Wanderer, sondern eine Tour für Bergsteiger mit Routine und verlässlicher Trittsicherheit.

Alle Details zum Tiroler Adlerweg findet man außerdem auf www.tirol.at/adlerweg.

Anfahrt

Autobahnausfahrt Kirchbichl - Angath - Maria Stein - hier nicht zur Wallfahrtskirche links abbiegen, sondern rechts - durch Siedlung und Waldstück in den Weiler Embach - der Straße Richtung Westen folgen - nach kurzer Gefällestrecke liegt rechts der Parkplatz

Parkplatz

Parkplatz am Beginn der Forststraße zum Gasthof Buchacker

Bergwelten entdecken