Große Klammspitze

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 7:30 h 18,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.208 hm 1.208 hm 1.904 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Auf die Große Klammspitze (1.924 m): Eine der schönsten Ammergauer Bergtouren startet in der Nähe von Schloss Linderhof und führt über die Brunnenkopfhäuser zur Großen Klammspitze. Die aussichtsreiche Gratwanderung führt weiter zum Feigenkopf und auf dem Rückweg durchs idyllische Sägertal. Aufgrund des letzten Aufstiegs zur Großen Klammspitze sowie der Gratwanderung zum Feigenkopf ist die Tour nichts für unerfahrene Wanderer. Insgesamt eine lohnende Bergwanderung in den Ammergauer Alpen in Bayern.

💡

Die Einkehr auf den Brunnenkopfhäusern wird empfohlen: Neben regionalen Spezialitäten genießt man dort auch echte bayrische Gastfreundlichkeit.

Anfahrt

A95, B23 über Ettal und Granswang nach Linderhof

Parkplatz

Wanderparkplatz am Schloss (gebührenpflichtig)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus bis Linderhof fahren

Brunnenkopfhütte
Die Brunnenkopfhütte (1.602 m) in den Ammergauer Alpen steht auf historischem Boden und unter Denkmalschutz: An derselben Stelle befanden sich die Brunnenkopfhäuser, die König Maximilian II. Mitte des 19. Jahrhunderts für ausgedehnte Jagdausflüge bauen ließ. Von der Terrasse der Brunnenkopfhütte haben Bergsteiger, Kletterer, Familien mit Kindern und Mountainbiker im Sommer einen herrlichen Ausblick auf Schloss Linderhof, ins Graswangtal und auf die Ammergauer Berge. Neben zahlreichen Gipfeltouren empfiehlt sich die Wanderung über den Grat zum August-Schuster-Haus. Die Hütte ist einfach ausgestattet, bietet aber ein tolles Service, gute Küche und Gemütlichkeit.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Hochiss und Rofanspitze

Dauer
7:30 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
16,2 km
Aufstieg
1.245 hm
Abstieg
1.229 hm
Wandern • Bayern

Zum Schrecksee

Dauer
7:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
17 km
Aufstieg
1.140 hm
Abstieg
1.140 hm
Dauer
7:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
14,9 km
Aufstieg
1.120 hm
Abstieg
1.120 hm

Bergwelten entdecken