15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Stubaier Höhenweg - Etappe 2: Franz-Senn-Hütte - Neue Regensburger Hütte

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
4:00 h
Länge
8 km
Aufstieg
650 hm
Abstieg
500 hm
Max. Höhe
2.706 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Die zweite, etwas kürzere Etappe des Stubaier Höhenwegs führt von der Franz-Senn-Hütte vorerst talauswärts. Vorbei am Platzenturm und quer durch die Platzengrube erreicht man schließlich den Aufstieg zum Schrimmennieder, den höchsten und damit aussichtsreichsten Abschnitt dieser Etappe. Das letzte Stück dieser Wanderung in den Stubaier Alpen in Tirol führt nahezu eben taleinwärts zur Neuen Regensburger Hütte auf 2.286 m.

💡

Etwa 20 Gehminuten vom Schrimmennieder entfernt befindet sich das Basslerjoch (2.829 m). Die atemberaubende Aussicht, die man von dort auf den Stubaier Hauptkamm genießen kann, ist einen kleinen Umweg auf jeden Fall wert.

Anfahrt

Von Innsbruck
Sie erreichen das Stubaital über die Brennerautobahn (Europabrücke), Ausfahrt Schönberg und weiter nach Neustift. Im Ortsteil Milders biegen Sie in das Oberbergtal ein. Am Talende befindet sich die Oberissalm.

Parkplatz

Kostenpflichtiger Parkplatz bei der Oberissalm.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Hauptbahnhof Innsbruck direkte Busverbindung nach Neustift im Stubaital. Haltestelle Milders.

Bergwelten entdecken