Anzeige

Dachstein-Überquerung, Etappe 1: Edelbrunn - Brandalm - Seethalerhütte

Tourdaten

Anspruch
WT2 mäßig
Dauer
2:00 h
Länge
9,1 km
Aufstieg
1.651 hm
Abstieg
233 hm
Max. Höhe
2.740 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

In drei Tagen mit den Schneeschuhen aus der steirischen Ramsau über das Dachsteinplateau bis nach Obertraun in Oberösterreich. Etappe 1 führt aus der Ramsau über den Brandriedel und die Brandalm zur Gondelstation der Dachstein-Südwandbahn, mit der man rund 1.000 Höhenmeter bis zur Bergstation schwebt. Von der Gipfelstation geht es weiter zur Neuen Seethalerhütte am Fuße des Hohen Dachsteins.

💡

Eine Einkehr auf der Brandalm sollte man sich nicht entgehen lassen: Begleitet von volkstümlicher Zittermusik kann man sich auf der Sonnenterrasse der Alm die sensationellen Bauernkrapfen mit Blick auf die Dachstein-Südwände schmecken lassen.

Anfahrt

Aus Richtung Salzburg - Tauernautobahn A10, Exit 63,
Bundesstraße (38 km) Richtung Graz - Auffahrt bei Schladming - links. Von Villach- Tauernautobahn A10, Exit 104, Bundesstraße wie oben (38 km). Aus Richtung Graz- Ennstalbundesstraße bis Schladming, Auffahrt rechts - Richtung Ramsau.
In Ramsau in Richtung Westen und dann rechts bergan zum Gasthof Edelbrunn.

Parkplatz

Beim Gasthof Edelbrunn

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof - Schnellzugstation Schladming; von hier mit dem Bus oder Taxi nach Ramsau. Hotelbetreiber holen Übernachtungsgäste auch gerne gegen Vereinbarung vom Bahnhof ab.

Bergwelten entdecken