17.200 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Prochenberg vom Gasthaus Ungermühle

Prochenberg vom Gasthaus Ungermühle

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
L leicht
Dauer
3:30 h
Länge
6,8 km
Aufstieg
660 hm
Abstieg
660 hm
Max. Höhe
1.114 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis Februar
Dezember
    Anzeige

    Diese leichte Hochwinter-Skitour führt auf den Prochenberg (1.123 m) im Mostviertel. Am Gipfel wartet die Prochenberghütte und eine Aussichtswarte.

    Da man hier hauptsächlich auf Wiesen unterwegs ist, kann man die Tour auch bei wenig Schnee gehen. Ein herrliches Naturerlebnis in den Ybbstaler Alpen in Niederösterreich. Auch für Anfänger und Kinder geeignet.

    Etwa 50 m südwärts die Kleine Ois auf einem Steg überqueren. Schräg nach links aufwärts bis man zu einer Straße kommt. Diese kurz weiter in gleicher Richtung, dann nach rechts die nächsten Serpentinen abkürzen. Am Ende dieser Straße steht das Gehöft Model. Von diesem über freie Wiesen nach links, ab Haselsteinwand auf markiertem Weg zum Waldrand und schräg nach links durch den Wald bis zu einem Güterweg.

    Jetzt zwei Möglichkeiten: 1. Bequem nach links am Güterweg weiter bis zur Prochenberghütte oder 2. geradeaus auf markierem Weg durch Schlag und Wald zur Hütte.

    Abfahrt wie Aufstieg. Im oberen Teil ist jedenfalls die Abfahrt am Güterweg lohnender.

    💡

    Man kann die Tour auch von 3,8 auf 2 Kilometer abkürzen, indem man auf einer Straße bis zum Bauernhof Modelsberg (ca. 750 m Seehöhe) hochfährt.

    Die Prochenberghütte ist im Winter nicht bewirtschaftet, jedoch gibt es einen Winterraum, der zum Umziehen und einer gemütlichen Jause einlädt.

    Anfahrt

    Von Waidhofen/Ybbs nach Ybbsitz, nach 2,6 km bzw. aus dem Erlauftal von Gresten Richtung Ybbsitz, 2,6 km vor Ybbsitz Richtung Maria Seesal abzweigen, nach weiteren 2,5 km Ausgangspunkt.

    Parkplatz

    Beim Gasthaus/Transportunternehmen Ungermühle (Abzweigung Straße nach Gaming), für das kostenlose Parken eventuell das Gasthaus besuchen.

    Öffentliche Verkehrsmittel

    schwer möglich

    Bergwelten entdecken