16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Monte Cocco

Tourdaten

Anspruch
WS mäßig
Dauer
3:15 h
Länge
7,8 km
Aufstieg
880 hm
Abstieg
880 hm
Max. Höhe
1.941 m
Anzeige

Die mittelschwierige Skitour auf den Monte Cocco am östlichen Ausläufer des Karnischen Hauptkammes in Italien ist aufgrund der relativ geringen Lawinengefahr auch nach ergiebigen Schneefällen ein beliebtes Tourenziel.

Die kurze Fahrzeit nach Ugovizza ins Kanaltal macht die Tour besonders attraktiv für Kärntner Bergbegeisterte. Schließlich hat man vom Gipfel aus einen herrlichen Rundumblick über weite Teile der Drei-Länder-Region.

💡

Gelebte Alpe-Adria-Kultur erlebt man bei der Abfahrt im urigen Agriturismo Rosic, wo man nach der Tour in angenehmer Atmosphäre die typischen Spezialitäten der Region genießen kann.

Anfahrt

Autobahn A2 Richtung Italien bis Abfahrt Tarvisio und durch das Ortszentrum fahren. Dann der Staatsstraße S13 Richtung Pontebba bis nach Uggovizza folgen. In Uggovizza durch das Uggwatal Richtung Norden fahren und der Straße je nach Schneelage bis zur Osteria del Camoscio folgen.

Parkplatz

Osteria del Camoscio

Bergwelten entdecken