Vom Reith-Gut nach Mühlbach

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
0:15 h 0,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
80 hm 0 hm 941 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Rodeln • Salzburg

Kronreith

Anspruch
WT1
Länge
0,7 km
Dauer
0:20 h
Rodeln • Bayern

Adlgaß

Anspruch
WT1
Länge
1,2 km
Dauer
0:10 h

Kurze und familienfreundliche Rodelbahn vom Reith-Gut bis in das Dorfzentrum von Mühlbach am Hochkönig. Genussreich ist der bequeme Aufstieg inmitten der Bergwelt der Berchtesgadener Alpen im Salzburger Land und ebenso lohnend die Schlittenabfahrt im glitzernden Pulverschnee. Aufgrund des geringen Zustieges und der einfachen Strecke ist diese Rodeltour bestens für Familien mit kleinen Kindern geeignet.

💡

In der Region Hochkönig kann man nicht nur rodeln - ein längerer Aufenthalt zum Skifahren oder Skitourengehen lohnt sich allemal. Und beim Sundowner-Menü in einer der zahlreichen Betriebe auf den Skipisten, kann man den Sonnenuntergang in den Bergen bei einem guten Glas Wein und kulinarischen Köstlichkeiten bewundern.

Anfahrt

Von München, Wien oder Villach über A10 Tauernautobahn bis zur Abfahrt Bischofshofen. Weiter auf der B159 Richtung Mühlbach am Hochkönig.

Über Bundesstraßen erreicht man Mühlbach am Hochkönig von München über Siegsdorf, Lofer nach Saalfelden, Maria Alm, Dienten oder Mühlbach. Über Rosenheim nach Kiefersfelden, Kufstein Süd, St. Johann/Tirol, Saalfelden, Maria Alm, Dienten und Mühlbach.

Parkplatz

Großer Parkplatz gegenüber der Feuerwehr in Mühlbach am Hochkönig.

Öffentliche Verkehrsmittel

Man kann den Skibus der Region Hochkönig nutzen und damit innerhalb von Maria Alm, Dienten und Mühlbach ganz bequem die Aufstiegsanlagen und die Ausgangspunkte zu den Rodelbahnen erreichen.

Kopphütte
Hütte • Salzburg

Kopphütte (1.307 m)

Die Kopphütte ist ein Alpengasthof im Salzburger Ort Mühlbach am Hochkönig und ein perfekter Einkehrort für Skifahrer und Snowboarder. Das Skigebiet Hochkönig gilt als sehr abwechslungsreich und familienfreundlich. Auch Rodeln, Schneeschuhwandern und Langlaufen ist hier möglich. Vor allem die 4,5 km lange Rodelbahn, welche direkt bei der Hütte startet, garantiert Spaß bei Groß und Klein. Im Sommer ist der Alpengasthof ein optimaler Ausgangspunkt für leichte und schwere Wandertouren im Hochkönig Wandergebiet. Es gibt verschiedene Themen- und Erlebniswanderwege, die durch wunderbare Natur führen. Aber auch Kletterer und Mountainbiker kommenin der schönen Gegend voll auf ihre Kosten.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Rodeln • Salzburg

Gnadenalm

Dauer
0:20 h
Länge
1,4 km
Aufstieg
140 hm
Abstieg
– – – –
Rodeln • Steiermark

Rodelbahn Planneralm

Dauer
0:30 h
Anspruch
WT1 leicht
Länge
0,8 km
Aufstieg
101 hm
Abstieg
– – – –
Rodeln • Salzburg

Rodelbahn am Asitz

Dauer
0:10 h
Anspruch
WT2 mäßig
Länge
2,2 km
Aufstieg
17 hm
Abstieg
273 hm
Rodeln • Bayern

Olympiaberg

Dauer
0:13 h
Länge
0,2 km
Aufstieg
20 hm
Abstieg
20 hm

Bergwelten entdecken