16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Rifugio Nino Pernici

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
S2 anspruchsvoll
Dauer
5:00 h
Länge
39,3 km
Aufstieg
1.838 hm
Abstieg
1.838 hm
Max. Höhe
1.597 m
Anzeige

Die Rifugio Nino Pernici (1.600 m) ist eine wunderschön gelegene und alpin anmutende Hütte in den Gardassebergen im Trentino.
Der Weg vom Lago die Ledro (665 m) führt lange am Asphalt (und auch teilweise Schatten) und mündet erst gegen Ende in einen anspruchsvolleren Schotterweg. Die Tour kann auch von Riva über die Ponalestraße durchgeführt werden.

💡

Ein Stück von der Hütte retour geht rechts weg der Adrenalina Downhill über die Malga Dosso dei Fiori und die Malga Grassi an den Gardasee. Bei diesem Trail sollte man sich unbedingt über die derzeitige Gesetzeslage und Erlaubnis der Trailbefahrung informieren.
Ein weiterer Trail führt direkt von der Hütte Richtung Nordosten am Itinerario Garda-Brenta.

Anfahrt

Von Norden über die Brenner-Autobahn A 22 in Richtung Verona-Modena. Autobahnabfahrt Rovereto-Süd dann in Richtung Gardasee auf der Staatsstraße 240 nach Riva di Garda und weiter über einen langen Tunnel zum Ledro See.

Parkplatz

Parkmöglichkeiten in Pieve di Ledro

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Rovereto (Bahnhof an der Brennerlinie) und mit dem Bus nach Riva und mit dem Bus nach Pieve di Ledro
 

Bergwelten entdecken