15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Klettergarten „Hohburger Schweiz“

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
Dauer
– – – –
Länge
0 km
Aufstieg
– – – –
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
189 m
Anzeige

Die Landschaft rund um Leipzig ist vom Bergbau geprägt, der steile Klippen entstehen hat lassen – perfekt zum Klettern. Ein besonderes Eldorado sind die Hohburger Berge. Bereits seit 1925 wird hier geklettert und schon immer nennt man die Klettergärten gerne „Hochburger Schweiz“. Im Jahr 1997 begann die Erschließung neuer Felsrouten, was einen regelrechten Kletterboom auslöste. Heute findet man dort rund 300 Routen.

💡

Der DAV hat für Steinbrüche eigene Kletterregeln herausgegeben. Diese können auf der Seite der Seite des DAV Leipzig herunter geladen werden. 

Anfahrt

Mit dem Auto in einer halben Stunde von Leipzig entweder über Krosnitz oder Taucha Richtung Eilenburg.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Wurzen und weiter mit dem Bus in Richtung Kleinzschepa, Röcknitz oder Böhlitz.

Bergwelten entdecken