Tiefschneeabfahrt im Gelände
Foto: mauritius images / Westend61 / Alun Richardson
Sicherheit

Video: Sicheres Abfahren im Gelände

Magazin • 31. Januar 2018

Ob auf Skitour oder beim Variantenfahren: Unsere Sicherheitsexperten Peter Plattner und Walter Würtl erklären im Video, worauf es bei der Abfahrt im freien Gelände ankommt. Mehr zum Thema lest ihr im Bergwelten Magazin (Februar/März 2018).

Sicheres Abfahren im Gelände – ein Überblick:

1. Ausrüstungscheck

  • Notfallausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde)
  • Sicherheitsausrüstung (Helm, Lawinenrucksack, Erste Hilfe-Set, Biwaksack)
  • Felle
  • Sonnencreme
  • Wasser (oder sonstige Getränke)
  • Wechselkleidung bzw. zusätzliche Layer als Wärmeschicht

2. LVS-Check

3. Alarmzeichen beachten

  • Gelände auf Lawinensituation scannen
  • Lawinenlagebericht mit der Situation vor Ort abgleichen

4. Sichere Sammelpunkte

  • Lawinensicher
  • Absturzsicher
  • Übersichtlich
  • Regelmäßig

5. Abstände einhalten

  • Immer: 30 m Abstand
  • Ab 35° Steilheit: einzeln abfahren zur Entlastung der Schneedecke

6. Laufend orientieren

  • Schlüsselstellen kennen
  • Auf Abzweigungen achten

7. Entscheidungen kommunizieren

  • Entscheidungen werden in der Gruppe besprochen und gemeinsam gefällt

Magazin

Mehr rund um das Thema Sicherheit findet ihr im Bergwelten Magazin (Februar/März 2018).

Bergwelten Magazin (Februar/März 2018)
Foto: Bergwelten
Bergwelten Magazin (Februar/März 2018)

Mehr zum Thema

Walter Würtl und Peter Plattner
Wer auf den Berg geht, muss vorher zwei grundlegende Fragen klären: Welcher Berg? Und: Wie komme ich sicher hinauf und wieder hinunter?
Winterpanorama: Sicherheit am Berg
Bergwelten-Profi Peter Plattner erklärt, was es alles braucht, um am Berg sicher unterwegs zu sein.
LVS-Check: Sende-Modus überprüfen
LVS-Gerät (Lawinen-Verschütteten-Suchgerät), Schaufel und Sonde gehören zur Standardausrüstung all jener, die sich im Winter im freien Gelände bewegen. Um sicherzustellen, dass im Ernstfall auch Verlass auf das Funktionieren des LVS-Geräts ist, führt man vor jeder Tour einen sogenannten LVS-Check durch. Wir verraten euch, wie er funktioniert.

Bergwelten entdecken