15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Regionsportrait

See im Paznaun – Winterurlaub für die ganze Familie

Anzeige • 1. November 2021

Ja, so macht Skifahren Spaß – und zwar den ganz Kleinen genauso wie den Großen. Breite Pisten, top präpariert versteht sich, moderne Anlagen, ein unglaubliches Bergpanorama und Sonne pur. See im Paznaun ist ein wahrer Geheimtipp für den Skiurlaub mit der ganzen Familie. Hier spricht alles für einen rundum entspannten Aufenthalt mit toller Kinderbetreuung und familienfreundlichen Unterkünften.

See ist der erste Ort im 40 Kilometer langen Paznauntal im äußersten Westen von Tirol. Die beschauliche Gemeinde auf 1.056 m Höhe zählt rund 1270 Einwohner, strahlt Ruhe und Behaglichkeit aus und hat sich als Familiendestination einen Namen gemacht. Das liegt einerseits an der großartigen Topographie der Samnaungruppe, in der sich das kleine, aber feine Skigebiet mit seinen breiten Pisten befindet, und andererseits an den zahlreichen, auf die Bedürfnisse von Familien zugeschnittenen Angeboten und Unterkünften.

Ortsansicht See im Paznaun
Foto: See - Tourismusverband Paznaun-Ischgl
Ortsansicht See im Paznaun

Das Skigebiet See – Genuss auf zwei Brettern

Direkt vom Ort See gelangt man mit der komfortablen Medrigjochbahn ins Skigebiet See, dessen höchsten Punkt man mit der Versingbahn auf 2.400 m erreicht. Insgesamt sorgen neun Anlagen dafür, dass man die 41 Pistenkilometer in vollen Zügen genießen kann. Und Genuss  wird hier auf jeden Fall groß geschrieben. Einerseits laden viele breite und nicht allzu steile Pisten zu ausladenden Carvingschwüngen ein, andererseits genießt man ein umwerfendes Panorama weit über die Samnaun-, Silvretta- und Verwallgruppe. Eine gehobene Berggastronomie vervollständigt das Skierlebnis und lädt zur Stärkung ein.

Das Skigebiet See

Großzügiges Übungsgelände und Wintersportlehrer mit Charme

Das Skigebiet See eignet sich für Kinder und Anfänger aus einem einfachen Grund besonders gut: Viele der Pisten sind breit, übersichtlich und nicht zu steil. Direkt an der Mittelstation befindet sich ein großzügiges Übungsgelände, das perfekte Bedingungen bietet, um die ersten Erfahrungen auf Skiern zu machen. Und weil mit professioneller Hilfe die ersten Schwünge natürlich noch besser gelingen und sich durch den raschen Erfolg auch der Spaß schnell einstellt, stehen die drei Skischulen in See mit ihren insgesamt 35 Wintersportlehrern schon bereit, um Kinder auf spielerische Art und Weise an das Skifahren heranzuführen.  

Spielerisch lernen von Profis - Skigebiet See.
Foto: See - Tourismusverband Paznaun-Ischgl
Spielerisch lernen von Profis - Skigebiet See.

Auszeit für die Eltern durch Top-Kinderbetreuung

Auch für Eltern ist es manchmal wichtig, ein wenig Zeit zu zweit zu genießen. Gerade im Urlaub sollte man sich „Elternzeit“ gönnen. In See ist das kein Problem, da die Kinderbetreuung ein fixer Bestandteil der Gemeinde ist. Wenn die Kinder nicht gerade im Skikurs sind, dann steht dem Nachwuchs der Gästekindergarten in der Wintersaison täglich – außer samstags – von 9:30 bis 16:00 Uhr offen. Auch die ganz kleinen Sprösslinge ab zwei Jahren werden gerne betreut.

So haben die Eltern Zeit, sich ganz unbeschwert und mit gutem Gefühl einen wunderbaren Skitag zu gönnen und vielleicht sogar eine romantische Runde in der VIP-Gondel zu drehen – ein Gläschen Sekt inklusive.

Urlaubszeit ist auch Elternzeit.
Foto: See - Tourismusverband Paznaun-Ischgl
Urlaubszeit ist auch Elternzeit.

Spaß für die ganze Familie abseits der Pisten

Ein Winterurlaub muss nicht zwangsläufig nur aus Skifahren bestehen. Die Abwechslung macht das Vergnügen aus und so findet man in See auch abseits der Pisten viele Möglichkeiten, den Schnee zu genießen. Eine Rodelpartie etwa gehört zum gelungenen Wintererlebnis einfach dazu. Rodeln können in den Sportgeschäften im Ort  unkompliziert ausgeliehen werden und dann geht es mit der Medrigjochbahn hinauf. Die Naturrodelbahn führt von der Bergstation auf 6 Kilometern rund 700 Höhenmeter talwärts.

Oder wie wäre es mit Eislaufen? Für das Dahingleiten auf dem Eis ist man nie zu alt und mit der Familie macht es ohnehin doppelt so viel Spaß. Direkt im Zentrum von See befindet sich ein Eislaufplatz, der jeweils von Mittwoch bis Sonntag von 18:00 bis 22:00 Uhr geöffnet ist.

In See gibt es einen tollen Eislaufplatz.
Foto: See - Tourismusverband Paznaun-Ischgl
In See gibt es einen tollen Eislaufplatz.

Eintauchen in die grandiose Bergnatur – Skitouren

Die wilde und in vielen Teilen unberührte Naturlandschaft des Paznauntales eignet sich auch für Skitouren besonders gut. See ist dabei ein guter Ausgangspunkt für zahlreiche Touren in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Die Ruhe und Erhabenheit, die die Gipfel in Winter ausstrahlen, ist schon etwas ganz Besonderes. Wenn dann auch noch die Abfahrt durch Pulverschnee zum reinen Genuss wird, könnte dies ein perfekter Urlaubstag werden.

Wer die Dreitausender des Paznauntales nicht allein bezwingen möchte, der sollte sich einen ortskundigen Guide buchen, der die Lawinensituation im Auge hat und auch genau weiß, wo der Schnee zur Zeit am besten ist.

Skitouren rund um See im Paznaun

Noch mehr Infos

Alles über den Ferienort See im Paznaun mit seinen vielen – für Familien maßgeschneiderten – Angeboten erfährst du auf see.at.

Gut zu wissen

Wie alle Gemeinden im Tiroler Paznaun setzt auch See auf ein umfassendes Gesundheitsmanagement, um allen Gästen einen entspannten und sicheren Urlaub zu garantieren. Ausführliche und laufend aktualisierte Informationen findest du dazu auf der Tourismusseite von See im Paznaun.

Paznaun im Sommer

Hast du dich schon einmal gefragt, wie das Paznaun im Sommer aussieht? So viel sei vorweggenommen – die grandiosen Berge, die tiefblauen Seen und die zahlreichen Hütten und Almen werden dich begeistern. Und langweilig wird es hier bestimmt nicht. 

  • Bergwelten entdecken