16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Bei jedem Wind und Wetter draußen: moderne Outdoorbekleidung macht's möglich.
Foto: MARMOT Zach Doleac
Die Geschichte von MARMOT

Lässt dich im Regen stehen – und du wirst es lieben

Anzeige • 1. Juni 2018

Vom Gletscher nach Hollywood: Die Erfolgsgeschichte der Marke Marmot wäre der perfekte Stoff für eine Verfilmung. Ihre größte Rolle spielt sie aber draußen in der Natur – bei jedem Wind und Wetter.

Wetterfest, leicht und atmungsaktiv: Heutzutage macht moderne Outdoorbekleidung den Aufenthalt und die sportliche Betätigung im Freien bei jedem Wind und Wetter zum reinen Vergnügen. Das war natürlich nicht immer so.

Durchnässte Kleidung ist für den menschlichen Körper ein großes Problem – die Feuchtigkeit verdunstet auf der Haut und entzieht dem Körper dabei Wärmeenergie. Die Folge: Unterkühlung und ein damit einsetzender Teufelskreis aus sinkender Körpertemperatur und steigender Beeinträchtigung der Körperfunktionen. Den Körper möglichst trocken und warm zu halten war also schon immer eine Frage des Überlebens.

Wenn der Körper schön trocken und warm bleibt, gibt es kein schlechtes Wetter.
Foto: MARMOT Zach Doleac
Wenn der Körper schön trocken und warm bleibt, gibt es kein schlechtes Wetter.

Auch im Jahr 1971 war es noch nicht so einfach, adäquate Bekleidung für einen längeren Aufenthalt in der Kälte aufzutreiben. Diese Erfahrung mussten die beiden Studenten Eric Reynolds und Dave Huntley machen, die für ein Glaziologie-Projekt der University of California Santa Cruz auf den Junear Icefields in Alaska unterwegs waren. Die beiden begeisterten Kletterer gründeten den Marmot Club und begannen in ihrem Wohnheim in Santa Cruz mit der Entwicklung von Prototypen für Daunenjacken.

1973 taten sie sich mit einem weiteren Bergsteiger namens Tom Boyce aus Grand Junction/Colorado zusammen und eröffneten gemeinsam einen Skiverleih sowie ein Geschäft für Daunenjacken und Schlafsäcke unter dem Namen "Marmot Mountain Works". Damit war 1974 der Grundstein der Firma Marmot gelegt.

Die erste Firmenzentrale von MARMOT in Colorado, USA.
Foto: MARMOT
Die erste Firmenzentrale von MARMOT in Colorado, USA.

Noch im Gründungsjahr erfolgte ein Anruf aus Hollywood: Für den Film "The Eiger Sanction" mit Clint Eastwood wurden nicht weniger als 108 Stück dick gefütterte Jacken benötigt. Die Marmots machten sich sogleich ans Werk und entwickelten in nur einer Woche den "Golden Mantle", einen mit Daune gefütterten Expeditionsparka. Dieser Durchbruch war ein Meilenstein für die Produktentwicklung im Outdoor-Bereich und der Anfang einer langen Erfolggeschichte.

1976 wurden Marmot und GORE-TEX® Partner der ersten Stunde: Die neuen, leistungsfähigen Outdoor-Materialien waren einfach perfekt für die gesamte Marmot Kollektion. Aber auch an der Entwicklung eigener Gewebe und Materialien, die wasserdicht und gleichzeitig wasserdampfdurchlässig sind, wird seit Anbeginn an gearbeitet. Die neueste Technologie in Sachen Regenschutz ist EvoDry – nachhaltig hergestellt aus 100 Prozent recyceltem, industriellem Nylon-Abfall, hochwertig verarbeitet und geschaffen für echte Abenteuer. 

Das Team von Marmot kann sich einen Welterfolg auf die Fahnen heften.
Foto: MARMOT
Das Team von Marmot kann sich einen Welterfolg auf die Fahnen heften.

Mit EvoDry ist Nachimprägnieren Regen von gestern: Mittels Hitze und Druck wird die Imprägnierung direkt in das besonders robuste Nylon-Garn eingearbeitet. Dadurch hält sie permanent, es ist keine Nachbehandlung bzw. Auffrischung mehr nötig. Selbst andauernder und starker Regen kann dem Material und damit seinem Träger nichts mehr anhaben. Damit dieser auch nicht ins Schwitzen kommt, dafür sorgt die atmungsaktive Membran.

EvoDry ist aber auch ein Paradebeispiel für nachhaltig hergestellte Produkte: Die Kollektion ist komplett PFC*-frei – von der Imprägnierung bis zum Reißverschluss. Zudem werden beim sogenannten Solution Dye Färbeverfahren knapp 6 Liter Wasser und umgerechnet 25 Minuten Energie eines normalen Haushalts gespart sowie die CO2-Emission reduziert. Das macht das draußen sein gleich noch mehr Spaß.

Klick dich hier rein, wenn du noch mehr über Marmot erfahren möchtest!

*Fluor-Kohlenstoffverbindung

Abo-Angebot

Winterspiele

  • 8 Ausgaben jährlich
  • Praktisches Buff-Tuch als Geschenk
  • Wunsch-Startdatum wählen
  • Über 10% Ersparnis
  • Kostenlose Lieferung nach Hause
Jetzt Abo sichern

Bergwelten entdecken