Gottardo Tour - Etappe 2: Airolo - Olivone

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S3 schwierig 5:00 h 39,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.562 hm 1.817 hm 2.382 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit

Die eindrückliche Mountainbike-Tour im Tessin vom Valle Leventina ins Valle Blenio. Über die liebliche Hochebene der Alp di Piora geht es vorbei an zahlreichen Bergseen hinauf zum Passo di Sole (2.376 m). Der Downhill nach Olivone ist geprägt durch technisch-anspruchsvolle Passagen, schöne Lärchenwälder und dichte Tannenwälder. Eine landschaftlich ansprechende Tour, die auch viel Fahrspass verspricht.

💡

In Cadagno sollte unbedingt ein Abstecher ins Zentrum für Alpine Biologie Piora gemacht werden. Dieses wurde 1994 eröffnet und hat eine klare Mission. Nebst der Förderung der universitären Lehre und der wissenschaftlichen Forschung, möchte es die gewonnenen wissenschaftlichen Kenntnisse für die Öffentlichkeit zugänglich machen.

Anfahrt

Von Norden 
Auf der A2 von Erstfeld kommend durch den Gotthard-Tunnel fahren. Ausfahrt 41 nehmen und nach Airolo abfahren.

Von Süden
Auf der A2 von Biasca kommend Ausfahrt 41 nehmen und nach Airolo abfahren.

Parkplatz

Parken in Airolo.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Airolo fahren.

Cadagno Hütte
Hütte • Tessin

Cadagno Hütte (1.987 m)

Die Cadagno Hütte liegt im Kanton Tessin, im wunderschönen Pioratal auf 1.987 m Seehöhe. Die Hütte wird über die Sommermonate von Familie Ferretti bewirtschaftet. Das beliebte Ausflugsziel kann mit dem eigenen PKW oder in Verbindung mit einer Wanderung erreicht werden. Die unmittelbare Nähe zum Cadagno See bzw. zum Ritom See und der einmalige Charme des Tessin machen diesen Ort zu etwas Besonderem. Die Cadagno Hütte wird von Wanderern, Bikern, Familien bis Schulklassen und Ausflugsgruppen gerne besucht.  
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Mountainbike • Wallis

Fiesch - Freichirunde

Dauer
4:30 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
46,4 km
Aufstieg
1.543 hm
Abstieg
1.543 hm
Mountainbike • Wallis

Heiligkreuz - Breithorn

Dauer
5:00 h
Anspruch
S2 anspruchsvoll
Länge
47,9 km
Aufstieg
1.817 hm
Abstieg
1.817 hm

Bergwelten entdecken