Walter Würtl und Peter Plattner
Foto: Carmen Engelhaaf
Sicherheit

Ein Fall für Zwei

Ein Fall für zwei • 17. Juni 2016

Wer auf den Berg geht, muss vorher zwei grundlegende Fragen klären: Welcher Berg? Und: Wie komme ich sicher hinauf und wieder hinunter?

Walter Würtl und Peter Plattner kennen die Antwort auf die zweite Frage. Die Alpinsachverständigen und Sicherheitsexperten des Alpenvereins wissen, wie man Schneefelder richtig quert, wann man welchen Knoten schnürt und wie viel Abstand man beim Seilgehen einhalten muss. Die Sicherheitsvideos dazu gibt es hier. Anschaulich, leicht verständlich und gut zu merken.

Zwei Steinmännchen weisen den Weg
Wer beim Wandern vom Weg abkommt und vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sieht, kann entweder in Panik geraten oder einen kühlen Kopf bewahren und sich aus der Situation wieder befreien. Damit es erst gar nicht so weit kommt, erklären euch unsere Sicherheitsexperten Peter Plattner und Walter Würtl worauf es bei der Orientierung im Gelände ankommt.
Tiefschneeabfahrt im Gelände
Ob auf Skitour oder beim Variantenfahren: Unsere Sicherheitsexperten Peter Plattner und Walter Würtl erklären im Video, worauf es bei der Abfahrt im freien Gelände ankommt. Mehr zum Thema lest ihr im Bergwelten Magazin (Februar/März 2018).
Klettern in der Halle
Im Winter bietet sich das Klettern in der Halle als willkommene Alternative zum Klettern am Fels an, um fit zu bleiben. Unsere Sicherheitsexperten Peter Plattner und Walter Würtl verraten im Video, worauf es zu achten gilt.
Illustration: Gehtechnik am Berg
Stolpern und Ausrutschen sind nach wie vor die Unfallursache Nummer Eins beim Bergwandern – umso wichtiger ist es, sich sicher im Gelände bewegen zu können. Unsere Sicherheitsexperten Walter Würtl und Peter Plattner zeigen im Video, wie man sich richtig – und sicher – am Berg fortbewegt.
Seilschaft am Gletscher im Tiroler Pitztal
Eine Gletschertour will gut vorbereitet sein. Was es an Ausrüstung bedarf, wie eine Gletscherbegehung geplant wird und was man zur Technik wissen muss, verraten unsere Sicherheitsexperten Peter Plattner und Walter Würtl im Video. Mehr zum Thema lest ihr im Bergwelten Magazin (August/September 2017).
Hütten-Wandern
Für viele ist das Gehen von Hütte zu Hütte das Höchste der Gefühle. Die Alpenvereins-Profis Peter Plattner und Walter Würtl zeigen uns im Video vor, worauf es bei der Vorbereitung und Ausrüstung für Höhenweg-Wanderungen ankommt. Mehr dazu findest du im Bergwelten Magazin (Juni/Juli 2017).
Walter und Peter beim Queren eines Altschneefeldes
Restschneefelder können bis in den Sommer vor allem an Nordhängen liegen bleiben. Walter Würtl und Peter Plattner, Sicherheitsexperten des Alpenvereins, geben im Video Tipps fürs richtige Queren.
Achterknoten
Beim Klettern, am Klettersteig oder auf der Hochtour: Es gibt einige Knoten, die man können sollte, wenn man in den Bergen unterwegs ist. Die Alpenvereins-Profis Peter Plattner und Walter Würtl stellen 6 Knoten im Video vor.
Dolomiten im Trentino-Südtirol
Auf manchen Bergtouren muss man kurze, leichte Felspassagen überwinden. Wir zeigen euch im Video wie das Klettern im leichten Fels sicher gelingt.
Screenshot Sicherheitsvideo Erfrierungen
Wie schützt man sich an extrem kalten Tagen am Berg vor Erfrierungen? Unsere Bergwelten-Sicherheitsexperten geben 5 praktische Tipps!
Sicherheit am Berg - Lawinengefahr
Bevor man zu einer Skitour aufbricht, sollte man immer bestens über die Lage vor Ort informiert sein. Sicherheitsexperten Walter Würtl und Peter Plattner erklären im Video, wie man eine gute Linie im Hang findet und welche Gefahrenstellen man meiden sollte.
Lawine
Sicherheitsexperten Walter Würtl und Peter Plattner erklären im Video , auf welche Gefahrenzeichen man unbedingt achten muss und wie man sich in einer Gruppe sicher im Gelände bewegt.
Richtig Gehen mit Steigeisen: Nirgends hängen bleiben
Steigeisen geben sicheren Halt, wo die Wanderwege enden: im Firn, am Gletscher oder im Steileis. Fünf Tipps im Sicherheitsvideo.
Ein „Panzerknacker-Biwak“ lässt sich relativ einfach errichten
Ein Biwak aus Schnee zu bauen ist ein Spaß für die ganze Familie. Mit einer solchen Unterkunft übersteht man zur Not auch eine kalte Nacht im Freien. Wir zeigen euch im Video wie's geht!

Bergwelten entdecken