Kalkalpenweg - Etappe 1: Ennstal - Ennser Hütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 4:30 h 11,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
960 hm 40 hm 1.279 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Wandern • Oberösterreich

Knappenweg

Anspruch
T1
Länge
11,7 km
Dauer
4:00 h

Die erste Etappe des Kalkalpenweges in den Oberösterreichischen Voralpen führt vom Ennstal zur Ennser Hütte. Man wandert flussaufwärts der Enns und kann am Ziel angekommen den Panoramablick auf das Reichraminger Hintergebirge, die Haller Mauern, das Sengsengebirge bis ins Alpenvorland genießen. Lohnende Wanderung in der Nationalparkregion Kalkalpen in Oberösterreich.

💡

Ein Abstecher auf den Almkogel (1.513 m) ist möglich und empfehlenswert. Für die Strecke sollten circa 45 Minuten eingeplant werden.

Anfahrt

mit dem Auto

Von Steyr die B115 nach Reichraming fahren.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit der Bahn
Ennstalbahn Bahnhof Reichraming

Ennser Hütte - Luftansicht Panorama
Hütte • Oberösterreich

Ennser Hütte (1.293 m)

Am Rande der Nationalparkregion Kalkalpen bei Großraming in Oberösterreich lockt dieser Stützpunkt mit einer gigantischen Aussicht über das Sensengebirge bis zum Traunstein. Die Hütte ist ideales Ausflugsziel für Wanderer und Mountainbiker, im Winter ist die Hütte am besten mit Schneeschuhen erreichbar. Erklimmt man den Almkogel (1.513 m), was in rund 45 Minuten zu schaffen ist, belohnt man sich mit einem Rundumblick vom Alpenvorland zum Ötscher und bis hinein in die Schladminger Tauern. Darüber hinaus sind herrliche Panoramawanderungen möglich, wie etwa auf den Burgspitz – Infos gibt’s bei den Hüttenwirten.  
Geöffnet
Mär - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Steiermark

Roßbrand über Steinalm

Dauer
4:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
9,4 km
Aufstieg
940 hm
Abstieg
– – – –
Wandern • Oberösterreich

Die Kasberg - Almrunde

Dauer
4:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8 km
Aufstieg
830 hm
Abstieg
710 hm
Wandern • Steiermark

Rote Wand von Mixnitz

Dauer
5:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
13,6 km
Aufstieg
1.030 hm
Abstieg
1.030 hm

Bergwelten entdecken