Filmdrama

„Bergwelten Kino“: Der Berg

Historisches • 26. August 2015

Das Schweizer Drama „Der Berg“ beruht auf einer wahren Begebenheit und wurde auf der Berlinale 1991 für den goldenen Bären nominiert.

Beim Aufstieg auf den Schweizer Berg Säntis
Foto: LangFilm
Beim Aufstieg auf den Schweizer Berg Säntis

Der Film handelt von einem Drama, das sich Anfang des 20. Jahrhunderts auf der einsamen Wetterwarte am Gipfel des Schweizer Berges Säntis zugetragen hat. Ein Ex-Offizier, der sich um den Job des Wetterwartes betrogen sieht, sinnt auf Rache und sorgt in der eingeschneiten Wetterwarte am Gipfel für ein Todesdrama.
 
Der Film wurde unter extremen Produktionsbedingungen realisiert – sein Drehbuch basiert auf dem realen Doppelmord am Wetterwart-Ehepaar Heinrich und Lena Haas. In einer der Hauptrollen ist Peter Simonischek als Gregor Kreuzpointner zu sehen.


 

Bergwelten entdecken