15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Von Schlehdorf auf die Kreutalm

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
20:00 h
Länge
6,6 km
Aufstieg
180 hm
Abstieg
180 hm
Max. Höhe
786 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Anzeige

Wanderung zum Biergarten mit Spielplatz überm Kochelsee im oberbayerischen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: Viele bekannte Persönlichkeiten haben der Kreutalm über dem Loisachtal schon einen Besuch abgestattet. Die Gästeliste reicht von Franz-Josef Strauß, der hier stets seine Wahlsiege feierte, über Albert von Monaco und das schwedische Königspaar mit seinen Kindern bis hin zum Komponisten Richard Strauss und seiner Familie.

Der Blick auf den Kochelsee und die umliegenden Berge der Bayerischen Voralpen ist herrlich, der Biergarten mit seinem schönen Spielplatz überschaubar und urgemütlich – da muss man sich einfach wohlfühlen.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Erlebniswandern mit Kindern Münchner Berge: 32 Touren zwischen Füssen und Inntal“ von Eduard und Sigrid Soeffker, erschienen im Bergverlag Rother.

Eine interessante Besonderheit erwartet Wanderer in dem kleinen deutschen Ort Schlehdorf, dem Ausgangspunkt unserer Wanderung: In der Seestraße stehen zwölf aneinandergereihte, annähernd gleiche Bauernhäuser, die zur Straße hin herausgeputzt sind, im hinteren Teil aber noch als richtige Bauernhöfe fungieren. Ihre Bauweise ist auf eine Brandkatastrophe im Jahr 1846 zurückzuführen, als der Ort fast vollständig zerstört wurde. Für die Neuerrichtung des Dorfes legte die Regierung in München verbindlich die Baulinien und die rechtwinklige Straßenführung fest. Die Wohnhäuser, Ställe und Scheunen mussten von gleicher Bauart und ohne Erker sein, selbst die Gärten waren gleich groß anzulegen. Aufgrund des einzigartigen Aussehens steht das Ensemble der zwölf Häuser heute als Ganzes unter Denkmalschutz.

Anfahrt

Von Großweil an der A 95 über die Kocheler Straße ca. 4 km bis Schlehdorf fahren und dort in die Seestraße nach rechts einbiegen. Vor dem Gasthaus befinden sich einige wenige Parkplätze für Nicht-Gäste.

Parkplatz

Gasthaus Klosterbräu, 604 m, weitere Parkmöglichkeiten am Ende der Seestraße am Holzlagerplatz des Schlehdorfer Weideverbandes (gegenüber der Wandertafel) oder entlang der Durchgangsstraße auf den markierten Flächen.

Bergwelten entdecken