Wandern im Naturpark Bayerische Rhön

26. Mai 2016
Mischwälder, Moore, Grünland und Trockenbiotope: Der Naturpark Bayerische Rhön hat all das zu bieten. Weite Teile des nordbayerischen Naturparks im Landkreis Bad Kissingen und Rhön-Grabfeld sind darum auch von der UNESCO als Biosphärenreservat Rhön anerkannt worden. Wir stellen euch die 6 schönsten Wanderungen im Naturpark vor.
Wandern im Naturpark Bayerische Rhön
Foto: Mauritius/Martina Rädlein
Das schwarze Moor im Naturpark Bayerische Rhön
Wandern im Naturpark Bayerische Rhön
Foto: Tourismus GmbH Bayerische Rhön
Naturpark Bayerische Rhön: Aussicht vom Kreuzberg
Wandern im Naturpark Bayerische Rhön
Foto: Tourismus GmbH Bayerische Rhön
Naturpark Bayerische Rhön: Der Hilderser im Herbst
Wandern im Naturpark Bayerische Rhön
Foto: Tourismus GmbH Bayerische Rhön
Naturpark Bayerische Rhön: Entspannung am Roten Moor
Wandern im Naturpark Bayerische Rhön
Foto: Tourismus GmbH Bayerische Rhön
Naturpark Bayerische Rhön: Unterwegs auf dem Keltenpfad am Rhön
Wandern im Naturpark Bayerische Rhön
Foto: Tourismus GmbH Bayerische Rhön
Naturpark Bayerische Rhön: Kegelspiel am Rhön
Wandern im Naturpark Bayerische Rhön
Foto: Tourismus GmbH Bayerische Rhön
Naturpark Bayerische Rhön: Am Thulbataler

Am Kreuzberg

Rundwanderung
Der 928 m hohe Kreuzberg, der heilige Berg der Franken, bildet die Kulisse dieser schönen Rundwanderung. Durch große Laubwälder geht es tief hinein in die Kulturlandschaft der Walddörfer.

Dauer: 4 h
Strecke: 13 km

Die Tour im Detail: Am Kreuzberg

 


Hilderser

Rundwanderung
Diese abwechslungsreiche Tour im mittleren Ulstertal führt zum Gipfel des Buchschirmbergs, dem eindrucksvollen Battenstein und der Ruine der Auersburg, von der aus sich eine herrliche Aussicht ins Scheppenbachtal und zur Milseburg bietet.

Dauer: 4 h
Strecke: 11 km

Die Tour im Detail: Hilderser

 


Rotes Moor am Rhön

Rundwanderung
Die lohnende Wanderung entlang des Roten Moors am Rhön führt bis hinauf auf den 926 m hohen Heidelstein. Nebst schöner Ausblicke auf das Plateau des Naturschutzgebiets Lange Rhön stellt der Moorteich des Roten Moors zweifelsohne ein Highlight der Tour dar.

Dauer: 6 h
Strecke: 18 km

Die Tour im Detail: Rotes Moor am Rhön

 


Keltenpfad am Rhön

Rundwanderung
Auf den Spuren der Kelten: Diese Wanderung führt über die zwei nördlichsten Basaltkuppen der Thüringer Rhön vorbei an Überresten der keltischen Befestigungsanlagen. Schöner kann man Geschichte mit Natur nicht verbinden.

Dauer: 6 h
Strecke: 17 km

Die Tour im Detail: Keltenpfad am Rhön

 


Kegelspiel am Rhön

Rundwanderung
Aussichtsreiche Flurpassagen wechseln sich bei dieser Rundwanderung mit schönen Laubwäldern ab. Ergänzt wird die Tour von kulturellen Elementen: der Wallfahrtskapelle und dem Kreuzweg auf dem Gehilfersberg.

Dauer: 6 h
Strecke: 18 km

Die Tour im Detail: Kegelspiel am Rhön

 


Thulbataler

Rundwanderung
Durch die Thulba-Aue führt diese Tour in die Kernzone des Biosphärenreservats Rhön. Das Zusammenspiel aus ursprünglichem Wald, 240 Millionen Jahre alten Blockhalden und der Thulba ergibt ein faszinierendes Bild von außergewöhnlicher Schönheit. Eine besonders lohnende Wanderung im Bayerischen Rhön.

Dauer: 3 h 30
Strecke: 10.5 km

Die Tour im Detail: Thulbataler


Das könnte dich auch interessieren

Bergwelten entdecken