Holzhackerstube

Neuer Chef lässt Omas Küche tanzen

Aktuelles • 9. März 2016

Mit 24 war er der jüngste Haubenwirt Österreichs, jetzt führt Christian Brodträger die Holzhackerstube in Schladming. Direkt an der Planai mit Panoramablick auf den Dachstein serviert er Traditionsküche à la Oma und feine DJ-Beats als Beilage – perfekt für einen entspannten Tagesausklang. Und: besonders lustig wird’s am Berg auch!

Christian Brodträger von der Holzhackerstube
Foto: Holzhackerstube
Christian Brodträger von der Holzhackerstube

Was er mag? Eine Küche wie damals. „Ich gehe zwei Schritte zurück“, sagt Christian Brodträger. Und meint damit zwei Schritte in Richtung Vergangenheit: „Ich koche wie die Oma.“ Verwendet werden ausschließlich lokale Produkte. Frisch müssen sie sein, und aus der Umgebung (maximal 30 bis 40 Kilometer entfernt). Demnächst schmeißt der 38-Jährige auch den nigelnagelneuen Induktionsherd aus seiner Küche: „Da kommt wieder ein Holzofen rein.“

Serviert werden Klassiker wie Schnitzel (natürlich in Schmalz gebacken, um 12,90 Euro), Hirschragout um 13,40 Euro oder Kasnocken um 9,90 Euro. Am Abend gibt es ein fünfgängiges Menü, von alteingesessenen Schladmingern längst ebenso entdeckt wie von den Gäste des steirischen Top-Skigebiets, weshalb abends auf jeden Fall reserviert werden sollte. Auf der Weinkarten finden sich übrigens alle großen Österreicher plus einige vielversprechende Newcomer.

Mitte März startet Christian Brodträger übrigens eine ungewöhnliche Veranstaltungsserie: Zu DJ-Klängen servieren er bzw. die Gastköche Gerald & Michi Jeitler (Jeitler am Steinfeldhof in Weikersdorf, dreimal mit Michelin-Stern ausgezeichnet, aktuell eine Haube bei Gault Millau) jeweils sechsgängige Degustationsmenüs um schlanke 25 Euro. Am 16. März legt Martin Arnevet auf (House & Disco aus internationalen Szeneclubs), während Ennstal Lamm auf Bärlauch trifft. Am 23. März gibt es zu einem belebenden Cocktail aus Soul, Funk und Disco „6 Jeitler-Gänge“, ein geschmackliches Best Of. Und am 30. März  tanzt Marchfelder Solospargel mit Fastenberger Milchkalb im „Beat Connaisseur Club“.

Holzhackerstube in Schladming
Foto: Holzhackerstube
Holzhackerstube in Schladming

Damit aber noch nicht genug: Im Sommer wird es am Berg besonders lustig. Christian Brodträger holt bekannte Kabarettisten auf die Planai. Bereits fix: Alf Poier, der ähnlich wie der Chef zwei Schritte zurück gemacht hat: „Er hüpft auf der Bühne nicht mehr herum wie ein Kasperl, sondern wird aus seinem Tagebuch lesen – und wir werden auch seine Bilder zeigen.“ Gespielt wird direkt auf der Piste: „Wir werden ein Bühne aufbauen. Und jeder Besucher bekommt ein mit Stroh gefülltes Jutesackerl und setzt sich einfach auf die Wiese.“ Alf Poier tritt übrigens am 5. August auf (20 Uhr), weitere Abende sind bereits in Planung.

Aktuelles Top-Angebot – ein Kurzurlaubpackage für Spontane: Doppelzimmer mit Frühstück, Dienstag bis Donnerstag um 259 Euro pro Person. Inkludiert sind: 1 Tagesskipass, geführtes Nachtrodeln am Dienstag sowie Kasnockn-Essen, Mittwoch reservierter Galatisch auf der Holzhackerstuben-Sonnenterrasse, Degustationsmenü, Sauna, Wellness.

Link: www.holzhacker.net

Tourentipps in der Umgebung

 


Sonntagkarzinken - Mittelschwere Skitour vom Untertal auf den Sonntagkarzinken (2.243 m). Schöne ostseitige Skitour mit relativ langem Güterwegzustieg. Diese aussichtsreiche Gipfeltour führt zuerst über die Seekaralm und den Seekarsee, bevor man über das Gipfelkar den Sonntagkarzinken erreicht. Insgesamt eine empfehlenswerte Skitour mit Ausblick auf die umliegenden Gipfel der Schladminger Tauern in der Steiermark.


Sinabell über Feisterkar - Mittelschwere Skitour aus der Ramsau über das Feisterkar auf den Sinabell: Klassische südseitige Firntour über teils lawinengefährdete steile Hänge und Mulden. Herrlicher Aussichtsberg an der Dachstein-Südseite. Über steile Hänge geht es bis unter die Südwestwand des Sinabell und schließlich über felsiges Gelände auf den Gipfel. Insgesamt eine fordernde, aber lohnende Skitour mit Ausblick auf die umliegenden Schladminger Tauern.


 

Bergwelten entdecken