17.200 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Bergwelten bei ServusTV

TV-Tipp: Das Gasteinertal – Von Bergen beschützt, vom Wasser geleitet

• 10. Juni 2022
1 Min. Lesezeit

Das Gasteinertal im Salzburger Pongau bietet nicht nur kostbare Heilquellen, sondern auch eine Vielzahl an Herausforderungen für Abenteurer und Bergsportenthusiastinnen. Trailrunner Martin Schwarzl hat sich beispielsweise ein ambitioniertes Ziel gesetzt: einen 60 Kilometer langen Berglaufmarathon rund um das Gasteinertal. ServusTV zeigt die Bergwelten-Dokumentation am 13. Juni 2022.

Martin Schwarzl im Gasteinertal
Foto: ServusTV / Max Steinbauer
Martin Schwarzl auf seinem Berglaufmarathon hoch über dem Gasteinertal
Anzeige
Anzeige

Rund 40 Kilometer schlängelt sich die Gasteiner Ache durch das gleichnamige Tal im Salzburger Pongau, vorbei an den drei Gemeinden Bad Gastein, Bad Hofgastein und Dorfgastein. Das Tal ist vor allem für seine Heilquellen, die bereits Kaiser Franz Joseph I. und Kaiserin Elisabeth von Österreich im 19. Jahrhundert für sich entdeckten, bekannt. Hier kann man sich aber nicht nur entspannen: Bergsport-Fans bietet das Gasteinertal unzählige Möglichkeiten, sich auszutoben.

Martin Schwarzl und Max Steinbauer am Hochalmblick-Steig
Foto: ServusTV / Katrin Kerschbaumer
Unterwegs wartet auf den Trailläufer der Hochalmblick-Klettersteig mit einem außergewöhnlichen Aussichtsplatz

Ein Ultra-Lauf rund ums Tal

Trailrunner Martin Schwarzl hat sich einen Berglaufmarathon rund um das Gasteinertal zum Ziel gesetzt. Auf diesem selbsternannten „Gasteiner Höhenweg“ möchte er rund 60 Kilometer und knapp 6.500 Höhenmeter zurücklegen – im Idealfall an einem einzigen Tag. Sein Weg entlang der Gipfelgrate und Seitentäler führt ihn in einer großen Runde durch und über das gesamte Gasteinertal. Für diese Tour packt Martin nur das Nötigste ein: Rucksack, Sonnenbrille, Laufstöcke – Wasser braucht er nicht, genießt man doch das kostbare Nass hier im Tal direkt aus der Quelle. 

Bergwelten begleitet Martin bei seinem kühnen Vorhaben und trifft im Tal auch noch einige andere spannende Persönlichkeiten: Zwei junge Frauen, die die geschichtsträchtige Gamskarkogelhütte bewirtschaften und ihren Hühnern eine Sommerfrische bieten, ein Kletter-Duo, das sich an der wasserüberspülten Alraunewand versucht, zwei Kajaker, die bei Mondschein das Nassfeld befahren wollen und einen Parkourläufer, der über die Dächer von Bad Gastein tanzt.

Beliebt auf Bergwelten

TV-Tipp

ServusTV zeigt die Bergwelten-Doku „Das Gasteinertal – Von Bergen beschützt, vom Wasser geleitet“ am Montag, den 13. Juni 2022 um 20:15 Uhr in Österreich und um 21:15 Uhr in Deutschland.

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken