Rezept

Speckknödel von der Landsberger Hütte

Hütten-Rezepte • 16. März 2021

Die Landsberger Hütte liegt auf 1.810 m in den Allgäuer Alpen in Tirol und ist bei Gästen neben dem prachtvollen Bergpanorama vor allem für eines bekannt: köstliche Knödeln aller Art. Besonders beliebt sind die mit Speck – wir verraten euch das Rezept.

Ideal als Beilage wie als Hauptspeise: Speckknödel von der Landsberger Hütte in Tirol
Foto: Landsberger Hütte
Ideal als Beilage wie als Hauptspeise: Speckknödel von der Landsberger Hütte in Tirol

Zutaten

  • 5 alte Semmeln (klein geschnitten), oder 250 g Knödelbrot
  • Salz, Muskat, Pfeffer 
  • circa 0,3 l Milch
  • 2 Eier
  • 80 g Speck, sehr fein gewürfelt
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 30 g Butter
  • 3 El Mehl 
  • Petersilie fein gehakt (kann auch weggelassen werden)  
  • Salzwasser
  • Semmelbrösel (bei Bedarf) 

Zubereitung

1. Zwiebel und Speck fein gewürfelt mit Butter anschwitzen. 

2. Knödelbrot, Eier, Speckwürfel, Petersilie und Mehl mischen. Mit warmer Milch übergießen. Vorsicht, die Masse darf nicht zu nass werden! Mit Salz, Muskat, Pfeffer würzen.

3. Die Knödelmasse 20 min. einziehen lassen, bei Bedarf Milch oder Semmelbrösel dazugeben.   

4. Mit nassen Händen gleich große Knödel formen, und in köchelndem Salzwasser 10-15 Minuten ziehen lassen.

Tipp: Die Speckknödel sind eine herzhafte Hauptspeise und werden am besten auf Sauerkraut servieren. Sie eignen sich aber auch gut als Beilage. Auf der Landsberger Hütte werden die Knödel etwa zur Speckknödelsuppe und zum Schweinebraten kredenzt.

Das Team der Landsberger freut sich auf euren Besuch!

Zur Hütte

Landsberger Hütte
Die Landsberger Hütte (1.810 m) liegt in den Allgäuer Alpen in Tirol direkt unter der Nordwand der Lachenspitze (2.130 m), die auch ein beliebtes, in rund einer Stunde erreichbares, Wanderziel ist. Weitere Touren in der Umgebung führen beispielsweise auf die Steinkarspitze (2.067 m), die Rote Spitze (2.130 m) oder den Schochen (2.069 m) – alle drei Gipfel sind von der Hütte aus in nur einer Stunde Gehzeit zu erklimmen. Die Landsberger Hütte ist ein Etappenziel des Adlerwegs, der durch ganz Tirol führt. Die Landsberger Hütte liegt auch am „Grenzgänger“. Beim Grenzgängerweg handelt es sich um eine ständige Überschreitung der österreichischen und deutschen Grenze zwischen Tannheimer Tal (A), Lechtal (A) und dem Hintersteiner Tal (D). Zwei Highlights sind die Umrundung des Hochvogels sowie der Besuch des bekannten Schrecksees. Die Lachenspitze gilt zudem als Top-Terrain für Kletterer – den Einstieg zu einem 2009 eröffneten Klettersteig erreicht man von der Hütte aus in rund 20 min. Der Steig (Schwierigkeitsgrad C) ist bestens mit 500 m Stahldrahtseil und zahlreichen Trittstufen ausgestattet, die Kletterzeit beträgt ca. zwei Stunden. Die Landsberger Hütte bietet zahlreiche Betten und Lager zum Übernachten – Reservierungen könne nur unter www.landsbergerhuette.at im Reservierungsportal angenommen werden.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken