Kleinzeller Hinteralm

1.032 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Mai bis September

Telefon

+43 2766 318

Details

  • Für Familien geeignet
  • Hunde erlaubt

Lage der Hütte

Die Kleinzeller Hinteralm (1.032 m) befindet sich auf halbem Weg zwischen der Ebenwaldhütte und dem Gipfel der Reisalpe, einem der höchsten Berge in den Niederösterreichischen Voralpen. Wanderer, Tagesausflügler, Schneeschuhwanderer und Familien mit Kindern machen gern Rast und stärken sich im Sommer mit Getränken und einer Jause. Besonders imposant sind die Bäume auf der Alm in den Gutensteiner Alpen – riesige Fichten, Tannen, Lärchen, aber auch Laubbäume wie Ahorn und Linden sorgen für einen spektakulären Mix. Das gilt ganz besonders für den Herbst.

Kürzester Weg zur Hütte

Autobahn A1 bis Altlengbach, dann über Hainfeld nach Kleinzell bis zum Parkplatz Ebenwaldhöhe fahren. Auto abstellen und dem markierten Weg leicht bergab zur Kleinzeller Hinteralm folgen.

Gehzeit: 45 min

Höhenmeter: 8 m

Alternative Route
Über Inner-Wiesenbach und Schindeltal (1:30 h).

Leben auf der Hütte

Die Kleinzeller Hinteralm ist eine kleine, idyllische Raststation, bei der Wanderer mit Getränken und einer Jause versorgt werden. Idealerweise sitzt man im Freien, genießt die Sonnenstrahlen und den Blick ins Grüne.

Gut zu wissen

Toilette vorhanden. Eingeschränkter Handy-Empfang. Kein WiFi, keine EC- und Kreditkarten. Aufenthalt mit Hunden ist gestattet.

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist die Ebenwaldhütte auf 1.046 m, die in 45 min Gehzeit zu erreichen ist. Weiters: Reisalpenschutzhaus (1.390 m, 1:30 h).

Gipfelbesteigungen: Reisalpe (1.390 m, 1:30 h Gehzeit); Kloster Hinteralm (1.313 m, 4 h).

Anfahrt

Über die A1 West-Autobahn und Altlengbach nach Kleinzell.

Parkplatz

Ebenwaldhöhe

Hütte • Niederösterreich

Stockerhütte (734 m)

Die Stockerhütte in der Steinwandleiten im westlichen Wienerwald ist wegen Pächterwechsel vorübergehend geschlossen.
Geöffnet
-
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Niederösterreich

Waldfreundehütte Obersberg (1.464 m)

Der Obersberg ist ein beliebter Aussichtsberg in den Mürzsteger Alpen im südlichen Niederösterreich. An klaren Tagen hat man Fernblick auf 36 Gipfel, darunter Schneeberg und Rax, Ötscher und Hochschwab. Nur wenige Meter unterhalb des Gipfels steht die Waldfreundehütte Obersberg. Bewirtschaftet wird die Hütte von den Waldfreunden an den Wochenenden und Feiertagen von Mitte Mai bis Mitte Oktober. Auf den Tisch kommen typische Hüttengerichte wie Kasnocken sowie selbstgebackene Torten. Die Hütte bietet Platz für rund 80 Personen und 30 Übernachtungsgäste. Der kürzeste Weg führt von Schwarzau im Gebirge in 2:30 Stunden zum Schutzhaus. Die Gemeinde ist über die S6 bis Gloggnitz und die Landstraße in Richtung Reichenau an der Rax leicht erreichbar. Ein Bus bringt Wanderer von Wiener Neustadt zum Ausgangspunkt der Wanderung. Auch Pilger auf dem Weg nach Mariazell machen gerne einen Umweg auf den Obersberg. Dieser Gipfel ist nur zwei Gehminuten von der Hütte entfernt. Der alte Name des Gipfels, "Ahornberg" erinnert an den Bergahorn, der an den Hängen wächst. Auch im Winter bietet sich ein Aufstieg mit Tourenski oder Schneeschuhen an. Der Winterraum ist unversperrt und mit Getränken bestückt. Ausdauernde Wanderer können vom Obersberg zu Gippel und Göller weiterwandern (12:30 h Gehzeit).
Geöffnet
Mai - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Oberösterreich

Puglalm (875 m)

Die Puglalm in den Ennstaler Alpen befindet sich am Hengstpass direkt am „Rundweg auf der Alm“, auf dem auch die Karlhütte, Laussabauernalm und Egglalm liegen. Der nur 4 km lange Weg, der am Fuße der Kampermauern beginnt, führt entlang des Rotkreuzbaches bis zur Rot-Kreuz-Kapelle und ist gut geeignet für Familien mit Kindern und Wanderer, die kurze Distanzen bevorzugen. Das Passgebiet in Oberösterreich ist auch interessant für Skitourengeher, Schneeschuhwanderer und Radfahrer. Stets gut besucht ist auch der Klettergarten an der Kampermauer, der steile Rumplmayrsteig führt hinauf zum Gipfel. Die Puglalm ist mit ihren 50 Sitzplätzen bestens geeignet für Gruppen-, Schul- und Betriebsausflüge.  
Geöffnet
Mai - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken