Tourentipp

Sehnsuchtsort Wald: 8 Wanderungen

• 18. April 2021
von Robert Maruna

Der Wald ist ein Sehnsuchtsort. Er ist Geheimnis und Abenteuer: Bei Regen mindestens genauso schön wie bei Sonne, immer umzaubert von etwas Beruhigendem. Wir stellen euch 8 kurze und grüne Waldwanderungen für die ganze Familie vor. 

Sehnsuchtsort Wald: 8 Wanderungen
Foto: Pexels/Unsplash
Sehnsuchtsort Wald: 8 Wanderungen

1. Singerberg

Karawanken / Kärnten / Österreich

Eine aussichtsreiche Rundwanderung auf den Singerberg in der Carnica-Region Rosental in Kärnten. Die beliebte Tour in den Karawanken ist fast ganzjährig möglich, doch vor allem im Frühjahr und Herbst offenbart sich die ganze Pracht der Waldwanderung.

Die Tour im Detail

Wandern • Kärnten

Singerberg

Dauer
3:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
7,7 km
Aufstieg
650 hm
Abstieg
650 hm

2. Panoramarunde Hinterwildalpen

Hochschwabgruppe / Steiermark / Österreich

Hinterwildalpen macht seinem Namen alle Ehre: Rund um das urige Almen- und Bergdörflein lädt der Panoramaweg zu einer paradiesischen Wanderung in der Hochschwabgruppe ein. Dabei punktet die Region Wildalpen mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna und der einmaligen Idylle der grünen Steiermark. 

Die Tour im Detail

3. Rohrhaus – Lainzer Tiergarten

Wienerwald / Niederösterreich / Österreich

Eine der schönsten Touren am Stadtrand Wiens bietet Wanderspaß für die gesamte Familie. Sie führt vom Lainzer Tiergarten, vorbei an der Nikolaikapelle und über das Rohrhaus wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Die Tour im Detail

4. Stummerkogel

Traunviertel / Oberösterreich / Österreich

Eine kurze und gemütliche Sonntags-Waldwanderung im Toten Gebirge, die vom Stummkogel in Roßleithen zum ehemaligen Sensenwerk Kaixen führt. Während der Tour öffnet sich immer wieder der Ausblick auf den Gipfel des Großen Priel (2.515 m), die Voralpenlandschaft Oberösterreichs und die Nationalparkregion Kalkalpen.

Die Tour im Detail

5. Eichhörnchenweg

Villgratener Berge / Osttirol / Österreich

Am Sillianberg in Osttirol verstecken sich die flauschigen und hüpfenden Bewohner der Nadelwälder. Denn im Schatten der Bäume fühlen sich die Eichhörnchen richtig wohl und so sichtet man nicht wenige von ihnen bei der familienfreundlichen Wanderung entlang vom Sillianberg in Richtung Arnbach.

Die Tour im Detail

Wandern • Tirol

Eichhörnchenweg

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6,1 km
Aufstieg
260 hm
Abstieg
260 hm

6. Bayerischer Wald

Bayerische Voralpen / Bayern / Deutschland

Auf Entdeckungsreise durch den Bayerischen Wald zur unsichtbaren Quelle der Moldau: Der Weg überquert die Grenze der Tschechischen Republik, wobei der Bayerische- und der Böhmerwald sowohl geologisch und geographisch als auch kulturell zusammen gehören. Der acht Kilometer lange Weg ist mit Kindern im Grundschulalter zu schaffen und der Bayerische Wald zeigt sich als das was er ist: Ein Urwald.

Die Tour im Detail

7. Auf die Badener Höhe

Schwarzwald / Baden-Württemberg / Deutschland

Idyllischer Karsee und höchster Berg von Baden-Baden: Diese ruhige Waldwanderung zum Herrenwieser See und auf die aussichtsreiche Badener Höhe (1.002 m) im Schwarzwald in Baden-Württemberg wartet mit eindrucksvollen Ausblicken ins Murgtal, auf die Baden-Badener Berge und bis hin zu den höchsten Höhen des Nordschwarzwalds.

Die Tour im Detail

8. Broatraschgl-Runde

Vinschgau / Südtirol / Italien

Die Broatraschgl-Runde oberhalb von Morter ist eine schöne Waldwanderung zum Aussichtspunkt „Broatraschgl" am Eingang des Martelltals in der Ortler Gruppe. Der Rundwanderweg führt abwechselnd auf schmalen Steigen und breiten Forststraßen zur Ortschaft Morter, oberhalb von Latsch im Vinschgau und zurück.

Die Tour im Detail

Abo-Angebot

Über alle Berge

  • 8 Ausgaben jährlich
  • Buch „Unsere schönsten Hütten“ als Geschenk
  • Wunsch-Startdatum wählen
  • Über 10% Ersparnis
  • Kostenlose Lieferung nach Hause
Jetzt Abo sichern

Mehr zum Thema

Urwüchsig, abenteuerlich und abwechslungsreich: Der Bayerische Wald ist das perfekte Ausflugsziel für Eltern, die mit ihren Kindern aktiv in der Natur unterwegs sein wollen. Ein ganzes Netz an familienfreundlichen Wanderungen erstreckt sich durch die wilden Wälder des Mittelgebirges. Auf den Touren gibt es so viel zu entdecken und zu erleben – wie es eben ist, wenn die Natur Natur sein darf und die Kinder Kinder.
Wer jetzt im Mai aufmerksam durch Buchen- und Mischwälder wandert, wird sicher auf ihn aufmerksam: den Waldmeister. Wo er wächst, verströmt er einen herrlichen Duft. Das verrät bereits seine lateinische Bezeichnung: Gallium odoratum, denn „odoratum“ heißt „wohlriechend“ und „duftend“. Wegen seines feinen, mandelartigen Aromas wird der Waldmeister darum auch gern in der Küche zur Aromatisierung von Bowlen und Süßspeisen verwendet. Die Waldmeisterbowle, auch Maibowle genannt, ist ein ur-altes und traditionelles Getränk. Das Rezept dazu verrät euch hier Valerie Jarolim von Blatt & Dorn.
Wandern • Oberösterreich

Im Wald der Kinder

Dauer
1:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
1 km
Aufstieg
160 hm
Abstieg
– – – –

Bergwelten entdecken