16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Podcast

Bergwelten Podcast: Wie schnell verändern sich die Berge?

• 15. Juli 2023
von Bergwelten

Gletscher schmelzen, Gipfel zerbröseln und wir fragen uns: kommt es uns nur so vor, oder ändern sich die Alpen gerade in rasanter Geschwindigkeit? Das fragen wir die Glaziologin Andrea Fischer und den Schweizer Wissenschaftler Dominik Siegrist, der zu Forschungszwecken zwei Mal die Alpen von Wien bis Nizza überschritten hat.

Anzeige
Anzeige

Am 11. Juni 2023 brechen am Fluchthorn in der Tiroler Silvretta eine Million Kubikmeter Gestein aus der Bergflanke und donnern in die Tiefe. Ein Bergretter filmt den spektakulären Felssturz, die Bilder davon gehen um die Welt. Und bald ist klar: der Grund für den Felssturz ist auftauender Permafrost. Mit dem Klimawandel und steigenden Temperaturen werden solche Naturereignisse im Hochgebirge vermutlich öfter vorkommen. Deshalb fragen wir im Bergwelten Podcast die Glaziologin Andrea Fischer und den Schweizer Wissenschaftler Dominik Siegrist, wie schnell sich die Alpen durch den Klimawandel verändern? Und: wie geht es ihnen, die ihr ganzes Leben der Erforschung der Berge gewidmet haben, eigentlich damit?

Das Fluchthorn nach dem Felssturz im Juni 2023
Foto: Land Tirol
Das Fluchthorn nach dem Felssturz im Juni 2023

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken

d