16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Winterspaziergang im Villenviertel Reichenau

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
WT1 leicht
Dauer
1:25 h
Länge
5,6 km
Aufstieg
55 hm
Abstieg
55 hm
Max. Höhe
537 m

Details

Beste Jahreszeit: November bis März
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Ein schöner winterlicher Spaziergang durch das Villenviertel von Reichenau an der Rax. Man kommt an vielen beeindruckenden Villen und Schlössern vorbei und wandert zum Schluss durch den historischen Kurpark. 

💡

in einem der netten Cafés entlang der Route - etwa im Café Nöbauer oder im Parkcafé - kann man sich eine heiße Schokolade und eine köstliche Mehlspeise gönnen. 

Anfahrt

Mit dem Auto ist Reichenau von Wien oder Graz über die Südautobahn A2 bis Knoten Seebenstein und die S6-Semmering-Schnellstraße bis zur Abfahrt Gloggnitz in einer guten Stunde ereichbar.

Parkplatz

Parkplätze stehen am Parkstreifen vor dem Gemeindeamt und neben dem Kurpark zur Verfügung.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis zum Bahnhof Payerbach-Reichenau und weiter mit dem Regionalbus 341 oder 342 nach Reichenau.

Bergwelten entdecken