Winterwanderung zur Enzianhütte bei Hochrum von Lärchenstraße/Rum

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WT2 mäßig 1:00 h 2,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
314 hm 28 hm 1.070 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Was gibt es schöneres als eine nette Wanderung für die ganze Familie in der Wintersonne. Im Nahbereich Innsbrucks im Karwendelgebirge gibt es viele Möglichkeiten. Wenn es kalt ist bieten sich natürlich die sonnseitigen Ziele optimal an.

Eine schöne Kombination dafür bietet die nette, leichte Wanderung von Hochrum zur Enzianhütte. Man Fährt entweder mit dem Bus Linie C zum Rumer Sanatorium oder kommt mit dem eigenen PKW, der Parkplatz befindet sich wenige hundert Meter oberhalb des Sanatoriums auf der linken Seite.

Auch eine Abfahrt mit der Rodel bietet sich an. 

💡

An schönen Tagen kann man von der Enzianhütte einen tollen Blick über das Inntal zu den Brennerbergen genießen, während einen die Wintersonne wärmt.

Für die Kinder gibt es jede Menge Spiel und Spaß, so ist für alle gesorgt, die hervorragende Küche und Freundlichkeit der Wirtsfamilie tut ihr Übriges dazu.

Die Abfahrt ist unschwierig und auch bestens für Kinder geeignet, die Ihre ersten Versuche allein auf der Rodel starten.

Anfahrt

Man Fährt entweder von Innsbruck mit dem Bus zum Rumer Sanatorium oder kommt mit dem eigenen PKW: A12 Innsbruck Ost – Rum - Sanatorium, der Parkplatz befindet sich wenige hundert Meter oberhalb des Sanatoriums auf der linken Seite.

Parkplatz

Canisiusbrünnl

Enzianhütte bei Hochrum
Die Enzianhütte (1.041 m) liegt in wunderbarer Aussichtslage an den südseitigen Hängen der Nordkette des Karwendelgebirges oberhalb von Rum bei Innsbruck. In kurzer Zeit von Hochrum (740 m) aus erreichbar ist sie im Sommer wie im Winter ein beliebtes Ziel für die schnelle Runde nach Feierabend oder für eine Wanderung mit Kindern.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Die Sonnenterrasse der Rumer Alm
Hütte • Tirol

Rumer Alm (1.243 m)

Die Rumer Alm liegt auf einer Seehöhe von 1.243 m auf einem aussichtsreichen Platzl auf halbem Weg zur Rumer Spitze, einem 2.454 m hohen Berg in der Nordkette im Karwendel in Tirol. Wie vom Gipfel genießt man auch von der urigen, aus Holz und Stein erbauten Alm bereits eine weite Sicht - insbesondere in das Stubaital mit namhaften Vertretern der Stubaier Alpen wie der Serles (2.717 m) und dem Habicht (3.277 m) sowie hinüber auf den Innsbrucker Hausberg, den Patscherkofel (2.246 m), der schon zu den Tuxer Alpen gehört. Von der schönen Stube und der gemütlichen Terrasse eröffnen sich außerdem wunderbare Tiefblicke auf die Tiroler Landeshauptstadt und weit darüber hinaus. Die Rumer Alm ist wegen ihrer relativ leichten Erreichbarkeit ein ideales Ausflugsziel für Familien und Mountainbiker – die finden auf den vielen Wegen von Alm zu Alm unterhalb der berühmten Seegrube (1.905 m) übrigens ein wahres Eldorado vor - im Sommer. Im Winter wird hier gerne gerodelt.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Winterwandern • Tirol

Lüsens - Fernerboden

Dauer
0:30 h
Anspruch
WT2 mäßig
Länge
2,1 km
Aufstieg
101 hm
Abstieg
– – – –
Winterwandern • Tirol

Zum Kasermandl

Dauer
1:00 h
Anspruch
WT2 mäßig
Länge
2 km
Aufstieg
354 hm
Abstieg
0 hm

Bergwelten entdecken