Anzeige

Hafling - Kreuzjoch - Falzeben

Tourdaten

Anspruch
WT3 anspruchsvoll
Dauer
6:34 h
Länge
18,9 km
Aufstieg
979 hm
Abstieg
641 hm
Max. Höhe
2.084 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Dieser aussichtsreiche und beliebte Winterwanderweg führt von Hafling über die Wurzer Alm und Vöraner Alm hinauf zum Gipfel des Kreuzjoch (2.086 m). Nachdem man den fabelhaften 360° Panoramablick auf die Sarntaler und Alpen und die Südtiroler Dolomiten genossen hat, geht es vorbei an der Meraner Hütte (1.937 m) und der Zuegghütte hinab nach Falzeben. Eine insgesamt sehr ausdauernde Tour, die jedoch mit einer Einkehr in der Meraner Hütte oder der Zuegghütte ideal aufgeteilt werden kann.

💡

Die Zuegghütte bietet regionale Speisen und Getränke und liegt direkt neben der 3,5 km langen Naturrodelbahn.

Anfahrt

Auf der A 12 Inntalautobahn bis Innsbruck, dort auf die A 13 Brennerautobahn wechseln und in südlicher Richtung über den Brennerpass fahren. Anschließend auf der A 22 (Italien) bis Ausfahrt Bozen-Süd und auf der SS 38 in nordwestlicher Richtung bis Meran (MEBO-Schnellstraße) – Ausfahrt Meran Süd – Richtung Meran – Talstation Bergbahn Meran 2000 - weiter bis nach Hafling.

Parkplatz

Am Parkplatz Hafling Dorf.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Bozen und mit dem Regionalzug nach Meran. Vom Bahnhof mit dem Linienbus bis nach Hafling.

Bergwelten entdecken