16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Walserweg Graubünden - Etappe 3: Vals - Safien Turrahus

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
5:30 h
Länge
13,2 km
Aufstieg
1.190 hm
Abstieg
746 hm
Max. Höhe
2.411 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Der Walserweg Graubünden folgt in 23 Etappen den Spuren der Walser durch die Hochtäler Graubündens. Die Route verläuft auf historischen Wegen durch atemberaubende Natur- und Kulturlandschaften. Auf den meisten Etappen steht ein Passübergang auf dem Programm, so dass man unterwegs die unterschiedlichsten Höhenlagen und Vegetationszonen passiert.

Die beiden Walsersiedlungen Vals und Safien waren früher nur über hohe Pässe erreichbar. In Richtung Vorderrhein wurden beide Täler von tiefen, unbegehbaren Schluchten isoliert. Zu diesen Verbindungen gehört der Tomülpass (2.411 m), ein noch heute bei Wanderern sehr beliebter Übergang. Unterwegs bieten sich fantastische Ausblicke auf das Zervreilahorn und Piz Aul sowie auf´s Wisshorn und die Pizzas d'Anarosa.

💡

Besonders bequem ist die Weitwanderung als gebuchtes Paket mit Übernachtung inklusive Abendessen und Frühstück, Reiseproviant, Begleitbuch und Gepäcktransport. Erhältlich unter Walserweg Graubünden.

Die Alp Tomül lädt ein zu einer kleinen Stärkung, bevor es in angenehmer Steigung auf den Pass hinauf geht.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem PostAuto zur Haltestelle Vals Post.

Bergwelten entdecken