Wehlen – Rathen – Pötzscha

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:15 h 9,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
370 hm 370 hm 326 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Die aussichtsreiche Rundwanderung in Sachsen zwischen der Burgstadt Wehlen und dem Kurort Rathen führt zur Bastei, dem berühmtesten Aussichtsfelsen der Sächsischen Schweiz. Auch der zerklüftete Rauenstein südlich des Flusses bietet ein einmaliges Panorama des Elbsandsteingebirges.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass Wanderführer „Sächsische Schweiz - Elbsandsteingebirge“ von Bernhard Pollmann.

Ein Abstecher zum Großen Bärenstein (327 m) beschert nochmals eine schöne Aussicht.

Anfahrt

Anfahrt auf der B 172 Dresden–Pirna–Bad Schandau, in Pirna abzweigen Richtung Struppen, in Struppen abzweigen Richtung Stadt Wehlen und zum S-Bahnhof an der Bahnhofstraße im linkselbischen Ortsteil Pötzscha.

Parkplatz

Elbufer-Parkplatz in Wehlen an der Straße „Elbufer“. 

Öffentliche Verkehrsmittel

S-Bahnhof Stadt Wehlen (115 m) an der Bahnhofstraße im linkselbischen Ortsteil Pötzscha an der Linie Dresden – Schöna.

Zwischen Pötzscha und Wehlen pendelt täglich von 4:40 Uhr –23:50 Uhr eine Personenfähre.

Wandern • Sachsen

Kleiner Bärenstein

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6,8 km
Aufstieg
260 hm
Abstieg
260 hm

Bergwelten entdecken