Bad Saarow – Kolpin – Storkow

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:25 h 15,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
90 hm 80 hm 90 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit

Vom Moorheilbad Bad Saarow leitet der 66-Seen-Wanderweg durch Wälder und aussichtsreiches Grünland zu den Kolpiner Seen. Dort führt die Wanderung vorbei an den Waltersbergen über eine der größten Binnendünen in Deutschland und erreicht die Schlossstadt Storkow, die ebenso wie der Ausgangsort Bad Saarow mit der Bahn erreichbar ist.

Insgesamt eine aussichtsreiche Wald- und Feldflurwanderung, die meist entlang schmaler Waldwege und -pfade, sowie sandiger Feldwege, führt. 

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer „Berlin - Brandenburg“, von Bernhard Pollmann.

Der höchste Punkt der Binnendüne Waltersberg bietet ein hervorragendes Panorama über die Umgebung und den Storkower See. 

Anfahrt

Anfahrt A 12 Berlin – Frankfurt a. d. Oder, Ausfahrt Fürstenwalde West und weiter Richtung Bad Saarow-Pieskow.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Bad Saarow-Pieskow am Bahnhofsplatz in Bad Saarow; Bahnlinie Fürstenwalde – Bad Saarow.

Bergwelten entdecken