Vom Ramsauer Taubensee zum Karjoch

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 4:30 h 11 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
674 hm 685 hm 1.563 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

13 Tafeln informieren am Almerlebnisweg hoch über der Ramsau über die Almwirtschaft, den Bergwald sowie die Geologie der Berchtesgadener ­Alpen. Aber nicht nur Informationen gibt es auf der bayerischen Rundtour im Berchtesgadener Land zuhauf: ­Leckere Schmankerl auf den am Weg liegenden Almen, malerische und sehr abwechslungsreiche Landstriche und natürlich beste Aussichten auf die Berchtesgadener Alpen begleiten den Wanderer – da macht es auch nichts, dass ein Großteil der Strecke auf breiten, gut befestigten Forststraßen zu bewältigen ist.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wandern mit Hund: Chiemgau - Berchtesgaden - Salzburg" von Andrea Obele, erschienen im Bergverlag Rother.

Plant man diese Wanderung mit einem Hund, so können die Stufen beim Steig zum Karjoch wenn nötig umgangen werden. Man sollte unbedingt genügend Wasser für lange Touren mitnehmen, da fast keine Tränkemöglichkeiten vorhanden sind. Besonders pfotenempfindliche Hunde könnten beim zunächst steinigen Abstieg Probleme bekommen.

Viel Zeit sollte man auf jeden Fall mitnehmen – denn nicht nur die Almgebäude selbst können mit ihrer Bauweise viel erzählen, auch die SennerInnen wissen viel zu sagen – wenn sie tatsächlich Zeit auf einen Plausch haben. Vierbeiner sind auf dieser Strecke sehr gut aufgehoben, nur vielzählige Stufen auf dem steilen Steig zum Karjoch könnten manchen (kleinen) Hund aus der Puste kommen lassen.

Anfahrt

A 8 München – Salzburg, Abfahren bei Ausfahrt Traunstein/Siegsdorf, von da auf der B306 nach Inzell und weiter auf der B305 nach Schneizlreuth und Richtung Ramsau. Beide Parkplätze liegen direkt an der B 305 vor Ramsau. Von Berchtesgaden auf der B305 Richtung Inzell, ein Stück nach der Abzweigung Ramsau kommen die Parkplätze.

Parkplatz

Wanderparkplatz Taubensee, 895 m oder (kostenpflichtiger) Wanderparkplatz Wachterl/ Schwarzbachwacht, 889 m

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn München – Berchtesgaden, Buslinie 846 (Berchtesgaden Hauptbahnhof Richtung Hintersee) bis Bushaltestelle Neuhausenbrücke. Anschließend Buslinie 845 (Ringlinie Ramsau) bis Bushaltestelle Taubensee.

Mordaualm
Hütte • Bayern

Mordaualm (1.194 m)

Die Mordaualm liegt direkt am Ramsauer Almerlebnisweg im bayerischen Lattengebirge unweit der Ortschaft Berchtesgaden. Besonders der Almerlebnisweg, der neben der Mordaualm auch noch zur Lattenbergalm (1.457 m) und der Moosenalm (1.402 m) führt und dabei anhand 13 interessanter Schautafeln über die Geschichte der einzelnen Almen informiert, ist bei Wanderern sehr beliebt. Auch im Rahmen Schmuckenstein-Runde kommt man bei der Mordaualm vorbei, diese Wanderung zählt als echter Geheimtipp. Zudem kommen Mountainbiker auf der Tour Nummer 13, die sogenannte Mordaualm-Runde, voll auf ihre Kosten.  
Geöffnet
Mai - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Bayern

Steineralm

Dauer
4:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
11,7 km
Aufstieg
380 hm
Abstieg
380 hm
Wandern • Tirol

Hornweg

Dauer
4:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
14 km
Aufstieg
741 hm
Abstieg
741 hm

Bergwelten entdecken