Vom Nikolassee zum Grunewaldturm und Teufelsberg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:15 h 15,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
120 hm 110 hm 110 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Der Havelhöhenweg durch den Grunewald zählt zu den attraktivsten Wanderrouten in Berlin. Ihm folgt der Europäische Fernwanderweg 11 bis zur Lieper Bucht und leitet dann via Grunewaldturm über den aussichtsreichen Teufelsberg.

Insgesamt eine lohnende Waldwanderung in Brandenburg die meist auf Pfaden und Wegen führt und deshalb nicht für Fahrräder zu empfehlen ist.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass Wanderführer „Berlin - Brandenburg“, von Bernhard Pollmann.

In der Nähe vom Strandbad Wannsee laden Sitzbänke an einer Aussichtsstelle mit Blick zur Pfaueninsel zur Rast ein.

Unterwegs bieten sich, zum Beispiel beim Strandbad Wannsee oder bei edr Badebucht Große Steinlake, immer wieder Bademöglichkeiten an.

Anfahrt

Anfahrt auf der A 115 (Avus), Ausfahrt Spanische Allee.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Nikolassee an der Alemannenstraße im Berliner Ortsteil Nikolassee des Bezirks Steglitz-Zehlendorf

Bergwelten entdecken