Stecklenberg – Friedrichsbrunn

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:00 h 19,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
510 hm 510 hm 575 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Von Steck­lenberg in klimatisch geschützter La­ge in artenreicher Laubwaldumgebung am Austritt des Wurmbachtals führt diese Wald- und Aus­sichtsrundwanderung über den Ramberg zum höchstgelegenen Kur- und Erholungsort im Ostharz, nach Friedrichsbrunn.

Unterwegs auf meist bequemen Waldwegen, die auch teilweise etwas steiler sind, kann man die idyllische Ruhe dieser schönen Region in Westen Sachsen-Anhalts genießen.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Harz“, erschienen im Kompass Verlag.

Wer unterwegs gerne Einkehren möchte der sollte im „Restaurant Schützenklause" in Friedrichsbrunn Halt machen. Dieses verwöhnt seine Gäste mit rustikalem Ambiente und gutbürgerlicher Küche und verfügt sogar über eine eigene Kegelbahn.

Anfahrt

Auf der A9 bis Schkeuditzer Kreuz, dort auf die A14 wechseln und dieser nach Nordwesten bis Ausfahrt Bernburg folgen. Ab hier auf der B6 in westlicher Richtung bis Quedlinburg fahren und ab dort der L239 nach Stecklenberg folgen.

Parkplatz

Am Kirchplatz in Stecklenberg, östlich von Thale

Wandern • Hessen

Kegelspiel am Rhön

Dauer
6:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
18,3 km
Aufstieg
440 hm
Abstieg
440 hm
Wandern • Thüringen

Keltenpfad am Rhön

Dauer
6:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
17 km
Aufstieg
440 hm
Abstieg
440 hm
Wandern • Sachsen-Anhalt

Bodetal – Treseburg

Dauer
4:20 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
18,8 km
Aufstieg
223 hm
Abstieg
223 hm

Bergwelten entdecken