16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Von Valluga nach Kapall auf dem Lechtaler Höhenweg

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
2:00 h
Länge
4 km
Aufstieg
30 hm
Abstieg
356 hm
Max. Höhe
2.623 m
Anzeige

Die Wanderung von der Bergstation der Vallugagratbahn bis nach Kapall ist eine Teilstrecke des Lechtaler Höhenweges. Dabei sind nur sehr wenige Höhenmeter bergauf zu schaffen, der größte Teil der Bergtour führt bergab durch die alpine Bergwelt der Lechtaler Alpen. Trotz der vielen Höhenmeter bergab ist der Weg als schwarzer, somit schwieriger Bergweg gekennzeichnet und bedarf der entsprechenden Ausrüstung und Erfahrung. Der Startpunkt der Bergstation ist von St. Anton am Arlberg aus zu erreichen. 

💡

Mehr Infos zum Lechtaler Höhenweg hier. 

Anfahrt

Über den Fernpass oder Innsbruck nach Landeck und weiter nach St. Anton am Arlberg oder über den Arlbergpass/Arlbergtunnel nach St. Anton am Arlberg. 

Parkplatz

Parkplatz der Galzigbahn. 

Öffentliche Verkehrsmittel

St. Anton am Arlberg ist railjet-Station mit Bahnhof im Ortszentrum. 

Die Valluga Bahn Bergstation erreicht man über die Galzigbahn, die in St. Anton beginnt. 

Bergwelten entdecken