Hoadweg bei Hirschbach im Mühlkreis

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 1:30 h 5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
225 hm 225 hm 857 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Familientour
  • Rundtour

Kurze, aber sehr lohnende Rundwanderung auf dem Hoadweg im oberösterreichischen Hirschbach im Mühlkreis. Auf gut beschilderten Wegen geht es hinauf auf die „Hoad“, von wo man tollen Weitblick auf die umliegenden Gemeinden und weite Teile des Mühlviertels hat. 

💡

Wer nach der Wanderung gerne Einkehren möchte, der kann das beim Hirschbacherwirt der Familie Gruber tun. Dieser serviert deftige Spezialitäten vom Wild und hat hervorragende Steaks und Burger. Außerdem besteht die Möglichkeit zur Übernachtung.

Anfahrt

Von Linz über die A7 (Mühlkreisautobahn) Richtung Prag/Freistadt bis nach Unterweitersdorf, dann nach dem Autobahnende links abbiegen (Richtung Prag/Freistadt) und auf der B125 weiter nach Freistadt. In Freistadt nach links Richtung Bad Leonfelden abzweigen (B38). Nach ca. 1 km wieder nach links Richtung Hirschbach.

Parkplatz

Beim Ausgangsort

Öffentliche Verkehrsmittel

Über Linz Hauptbahnhof, dort umsteigen in die Linie Linz-Summerau, aussteigen in Trölsberg (Bahnstation bei Freistadt).

Wandern • Oberösterreich

Herzogreitherfelsenweg

Dauer
2:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
5 km
Aufstieg
60 hm
Abstieg
120 hm
Wandern • Oberösterreich

Holzwies-Rundweg

Dauer
2:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
6,6 km
Aufstieg
110 hm
Abstieg
110 hm

Bergwelten entdecken