Förchensee - Lödensee - Mittersee - Weitsee

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:20 h 11,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
70 hm 70 hm 792 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Ein Ausflug für die ganze Familie ist diese Wanderung im Chiemgau, die an vier Seen vorbei führt. Auf der Runde im Gebiet der Chiemgauer Alpen in Bayern muss man gerade einmal 166 Höhenmeter überwinden. Die geringe Steigung und die guten Wege machen die Runde sogar kinderwagentauglich. Die vier Seen, darunter der kristallklare Förchensee, bieten ein traumhaftes Naturerlebnis.
💡
Die Alte Säge in Ruhpolding lockt mit „böstreichischer“ Küche – bayrische und österreichische Schmankerln mediterran interpretiert mit frischen Lebensmitteln aus der Umgebung. Einkehren und sich die Schmankerln munden lassen!

Anfahrt

Autobahn A8 - München-Salzburg bis zur Ausfahrt Siegsdorf, von dort auf der B 305 (Deutsche Alpenstraße) über Ruhpolding bis zum Wanderparkplatz Seehaus.

Parkplatz

Wanderparkplatz Seehaus

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestellen in Löden-, Mitter-, und Weitsee.
Wandern • Bayern

Hochberg-Wanderweg

Dauer
3:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
11 km
Aufstieg
180 hm
Abstieg
180 hm
Wandern • Bayern

Aitrach-Rundweg

Dauer
2:54 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
11,5 km
Aufstieg
110 hm
Abstieg
110 hm

Bergwelten entdecken