16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Weitwanderweg Nibelungengau - Etappe 4: Maria Taferl - Leiben

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
4:00 h
Länge
14,1 km
Aufstieg
190 hm
Abstieg
485 hm
Max. Höhe
445 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Wandern zwischen Schlössern, Burgen und Basiliken in den Türnitzer Alpen in Niederösterreich: Die vierte Etappe des Weitwanderweges Nibelungengau führt von Maria Taferl über das Schloss Artstetten nach Leiben. In keiner anderen Region Österreichs finden sich so viele Schlösser und Burgen wie in dieser Region des Donautals. Ein Paradies für Kultur-Interessierte.

💡

Das Europaschloss Leiben, ein Renaissance-Schloss an der Grenze zwischen dem rauhen Waldviertel und dem milderen Donautal, erhebt sich auf einem markanten Felsen. Besonders beeindruckend sind die Holz-Kassettendecken im Bet- und Rittersaal.

Anfahrt

Maria Taferl ist erreichbar über die A1 Westautobahn, Abfahrt Pöchlarn. Bei der Abfahrt die 1. Ausfahrt im Kreisverkehr nehmen, nach rund 1 km links abbiegen Richtung Donaubrücke. Die Brücke überqueren, dann links halten auf der Wachauerstraße (B3) bis nach Marbach. Im Ort rechts abbiegen nach Maria Taferl.

Von Krems bzw. Grein kommend über die Wachauerstraße (B3) bis nach Marbach. Im Ort rechts abbiegen nach Maria Taferl.

Parkplatz

Parken bei der Schiffsanlegestelle in Marbach oder im Ort von Maria Taferl.

Bergwelten entdecken