16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Rund um den Abtsdorfer See

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
1:30 h
Länge
4,9 km
Aufstieg
39 hm
Abstieg
38 hm
Max. Höhe
426 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Rundtour
  • Familientour
Anzeige
Während der gemütlichen, flachen Winterwanderung um den Abtsdorfer See kann man die schönsten Ausblicke auf die Berchtedgadener und Chiemgauer Alpen in Oberbayern genießen. 

Vom Seethal aus geht es auf einem gut präparierten Weg einmal um den Abtsdorfer See herum. Auf den knapp fünf Kilometern um den See sind einige Attraktionen für Kinder und Familien aufgestellt, die die Natur und die Umwelt näher bringen.
💡
Der Weg ist gut geräumt und daher auch mit Rollstuhl befahrbar.

Auch im Sommer lohnt sich ein Besuch im Naturschutzgebiet rund um den Abtsdorfer See. Das dem See vorgelagerte Vogelschutzgebiet Haarmoos ist mit seinen Vogelbeobachtungsstationen besonders interessant für Kinder. Man kann den Abtsee und das Haarmoos auch auf dem Moor- und Moos-Radweg erkunden.

Anfahrt

Von Freilassing
Auf der Wasserburger Straße stadtauswärts Richtung Saaldorf. Anschließend führt die Seestraße durch Saaldorf, Berchtolding und Abtsee direkt zum Abtsdorfer See. Zwischen Lauterbrunn und Seethal befindet sich an der linken Straßenseite der Parkplatz.

Von Teisendorf
Über die Bahnhoft- und Laufener Straße stadtauswärts der Straßenbeschilderung nach Saaldorf folgen und von dort aus wie oben beschrieben.

Von Laufen
Über die Abtsdorfer Straße stadtauswärts an Oberheining und Fisching vorbei. Nach dem Erreichen von Seethal befindet sich der Parkplatz vor Lauterbrunn auf der rechten Seite.

Parkplatz

Parkplatz Seethal

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Freilassing mit dem Bus Nr. 852 nach Abtsdorf.

Bergwelten entdecken