16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Zeinisjoch - Kops Stausee

Zeinisjoch - Kops Stausee

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Schneeschuhtouren

Anspruch
WT1 leicht
Dauer
4:00 h
Länge
10 km
Aufstieg
100 hm
Abstieg
400 hm
Max. Höhe
1.960 m

Details

  • Rundtour
Anzeige

Diese Schneeschuhtour ist für den Anfänger wie auch den Genußschneeschuhwanderer etwas. Ohne Anstrengung geht es um den Kops Stausee in der Verwallgruppe in Vorarlberg und dann sanft ins Tal hinab.

Wegbeschreibung
Von der Bergstation der Alpkogelbahn geht es zunächst entlang der Skipiste zum Klein-Zeinislift und dann über freies Gelände zu einer kleinen Anhöhe. Hier sieht man den Stausee bereits und wandert auf dessen Ufer zu. Nun folgt man dem See südlich zur Staumauer und umrundet diesen letztlich. Hier lässt sich die Gegend je nach Wunsch individuell erkunden. Vom Parkplatz der Stauwerkbetreiber folgt man der Straße zum Zeinisjoch. Dieser flache Anstieg kostet keine Mühe. Von hier geht es entlang der Straße langsam aber direkt ins Tal zur Talstation der Alpkogelbahn zurück.

Die wichtigsten Infos in Kürze

  • Seilbahn: Alpkogelbahn
  • Stützpunkt: Bergstation Alpkogelbahn, Talstation Breitspitzbahn
  • Startpunkt: Bergstation Alpkogelbahn 1.960 m
  • Endpunkt: Talstation Alpkogelbahn 1.650 m
  • Höhenmeter Aufstieg: 100 m
  • Höhenmeter Abstieg: 400 m
  • Zeit: 4 h (ab Bergstation)
  • Schlüsselstelle: keine
  • Ausrüstung: Schneeschuhausrüstung
💡

Wer etwas mehr für seine Kondition tun will, kann auch direkt vom Parkplatz der Alpkogelbahn entlang der Straße zum Zeinisjoch aufsteigen und hier den Stausee umrunden. 

Anfahrt

Über die Inntalautobahn von Innsbruck nach Landeck oder von Vorarlberg aus durch den Arlbergtunnel nach Landeck. Ins Paznauntal abbiegen und bis nach Galtür fahren. Mit der Alpkogelbahn bis zur Bergstation.

Parkplatz

Parkplatz Alpkogelbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bis Landeck per Zug, dann per Bus nach Galtür.

Bergwelten entdecken