Wanderung zur Schwussnerhütte im Seebachtal

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:30 h 9,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
150 hm 150 hm 1.338 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
  • Rundtour

Eines der schönsten Hochgebirgstäler der Hohen Tauern in Kärnten. Tosende Wasserfälle, der wunderschöne Seebach und ein charmant-wilder Talschluss mit der überragenden Hochalmspitze (3.360 m) machen seinen Zauber aus. Da der Talboden eben verläuft, ist der Naturlehrweg leicht zu begehen und sehr familienfreundlich.  Zwei sehr gute Einkehrmöglichkeiten warten entlang des Weges.

💡

Das Seebachtal ist nicht nur das ältestes Wildschutzgebiet des Nationalparks sondern auch ein Paradies für die Wildtierbeobachtung. Der Stappitzer See am Eingang des Tales ist ein einzigartiger Hochgebirgs-Steppensee und eine Raststation für Zugvögel.

Anfahrt

Von Mallnitz ins Seebachtal bis zum Ende der Straße bei der Talstation der Ankogel-Seilbahn

Parkplatz

Parkplatz Ankogelbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Parkplatz Ankogelbahn wird vom Nationalpark-Wanderbus in der Sommersaison mehrmals angefahren.

Wandern • Kärnten

Perau - Moos - Gmünd

Dauer
2:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
7,9 km
Aufstieg
160 hm
Abstieg
160 hm
Wandern • Kärnten

Apriacher Kirchweg

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6,1 km
Aufstieg
191 hm
Abstieg
625 hm
Wandern • Salzburg

Ennsweg nach Mandling

Dauer
2:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
10,3 km
Aufstieg
154 hm
Abstieg
185 hm

Bergwelten entdecken