Hohe Munde Ostgipfel

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S schwierig 3:00 h 4,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.358 hm 1.358 hm 2.659 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit

Schwere Skitour auf den Ostgipfel der Hohen Munde (2.659 m): Frühjahrsklassiker auf den mächtigen runden Aussichtsberg über dem Inntal. Lohnende Skitour in der Mieminger Kette in Tirol.

💡

Die Skitour auf den Ostgipfel der Hohen Munde ist sehr steil (bis zu 42 Grad) und daher ausschließlich bei günstigen Firnverhältnissen zu begehen. Nur sichere Tourengeher sollten diese anspruchsvolle Tour unternehmen.

Anfahrt

Auf A12 bis Ausfahrt B171 bei Telfs nehmen. Weiter auf der Möserer Landstraße bis Moos fahren.

Parkplatz

Parken in Moos

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus bis Moos fahren

Rauthhütte
Hütte • Tirol

Rauthhütte (1.605 m)

Im Tiroler Leutaschtal schmiegt sich die Rauthhütte auf einer Seehöhe von 1.605 m an den Fuß der dominanten Hohen Munde (2.662 m) am Ostende der Mieminger Kette. Von der Hütte genießt man einen panoramareichen Blick auf das umliegende Wetterstein- und Karwendelgebirge sowie hinunter auf das Leutascher Plateau in der Olympiaregion Seefeld. Es ist aber nicht nur die herrlich-weite Aussicht, die das ganze Jahr über zahlreiche Besucher anlockt. Die Rauthhütte ist auch relativ leicht zugänglich. In nur gut einer Stunde ist sie vom Leutascher Ortsteil Moos oder von der Buchener Höhe aus über verschiedene Wege erreichbar. Ein Ausflug zur Rauthhütte eignet sich optimal als familienfreundliche Wandertour bzw. ideale Anfänger-, Nachmittags- oder Abendskitour über die alte, präparierte Skipiste oder auch für einen feinen Rodelausflug im Winter.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Skitouren • Tirol

Zum Wetterkreuzkogel

Dauer
3:00 h
Anspruch
S schwierig
Länge
4,5 km
Aufstieg
830 hm
Abstieg
– – – –
Skitouren • Tirol

Auf den Simmering

Dauer
3:00 h
Anspruch
S schwierig
Länge
7,6 km
Aufstieg
1.050 hm
Abstieg
– – – –

Bergwelten entdecken