Urner Haute Route - Etappe 1: Von Realp zur Albert-Heim-Hütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS- mäßig 3:00 h 9,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
900 hm 0 hm 2.542 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Mai
Dezember bis April
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Ein kleiner Geheimtipp unter den klassischen Mehrtagesskihochtouren in der Schweiz ist die Urner Haute Route von Andermatt nach Engelberg. Etwas weniger bekannt als Ihre großen Walliser Brüder verspricht diese Skidurchquerung der Superlative durch die Kantone Uri, Bern und Obwalden viel Einsamkeit, wilde Gletscherpanoramen und traumhafte Abfahrten.

Die erste Etappe führt von Realp über die Ochsenalp zur Albert-Heim Hütte (2.542 m). Der Weg ist einfach zu finden und bietet außer einer kurzen, etwas steileren Querung keinerlei nennenswerte Schwierigkeiten. Mehr als bloß ein Hüttenzustieg ist dies eine schöne Tagesskitour im Kanton Uri mit fantastischem Ausblick über das ganze Urserental bis zu den Bündner Bergen sowie den nahegelegenen Galenstock.

💡

Wer für den ersten Tag noch ein zusätzliches Gipfelziel sucht, kann von der Albert-Heim-Hütte ohne großen Aufwand das Chli Bielenhorn (2.940 m) erreichen. Der Berg bietet eine schöne Aussicht auf das Urserental, den Furkapass und die Mutthörner und erfordert nur 450 Hm zusätzlich.

Anfahrt

Von Norden
Über die A2 bis Göschenen und von dort 6 km durch die imposante Schöllenenschlucht und über die weltbekannte Teufelsbrücke nach Andermatt. Weiter geht es in Richtung Furkapass bis nach Realp.

Von Süden
Über den Gotthardpass, Hospental nach Realp oder durch den Gotthardtunnel bis Göschenen, Andermatt und Realp.

Von Westen
Per Autoverlad durch den Furka Basistunnel.

Von Osten
Per Autorverlad von Sedrun über den Oberalppass

Parkplatz

Direkt in Realp gibt es einen großen Parkplatz, dass Mehrtages-Park-Ticket gibt es nur beim Billetverkauf beim Bahnhof bekommt, ein Eintages-Ticket auch direkt am Parkplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Zug/Bus und Autoverlad nach Realp oder mit den Zügen Matterhorn Gotthard Bahn regelmäßig nach Realp.

Skitouren • Bern

Freeride: Schilthorn

Dauer
3:30 h
Anspruch
WS mäßig
Länge
9,7 km
Aufstieg
540 hm
Abstieg
1.708 hm
Skitouren • Luzern

Hengst

Dauer
4:00 h
Anspruch
WS mäßig
Länge
10,5 km
Aufstieg
1.040 hm
Abstieg
1.040 hm
Skitouren • Bern

Faulhorn

Dauer
3:30 h
Anspruch
WS mäßig
Länge
13,7 km
Aufstieg
903 hm
Abstieg
1.520 hm
Skitouren • Tessin

Poncione Val Piana

Dauer
4:30 h
Anspruch
WS+ mäßig
Länge
12 km
Aufstieg
1.107 hm
Abstieg
1.107 hm

Bergwelten entdecken