16.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Sängerwiese

Sängerwiese

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Rodeln

Anspruch
Dauer
0:07 h
Länge
0,2 km
Aufstieg
31 hm
Abstieg
31 hm
Max. Höhe
255 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis Februar
Dezember
  • Familientour
Anzeige

Bobfahren und Rodeln, das hat in Thüringen eine lange Tradition. Klar, dass auch die Erfurter gerne auf zwei Kufen unterwegs sind. Beliebt ist die Sängerwiese.

Hier haben die Schlittenfahrer viel Platz und können ihre Rodeln den Hang hinunterjagen.

Von der Parkstraße, wo man das Auto abstellt, gelangt man zur Sängerwiese im Steigerwald und kann direkt losrodeln.

💡

Auch vom Galgenberg hinter dem Nordstrand, das ist ein See, lässt es sich wunderbar hinunterrodeln. Weiters bieten Luisen- und Nordpark Rodelbahnen.

Erfahrene Rodler können die Bobbahn im Steiger wagen. Hier ist es wichtig, den Schlitten unter Kontrolle zu haben.

Anfahrt

In Erfurt zur Parkstraße fahren, diese befindet sich am Rand von der Sängerwiese.

Parkplatz

In der Parkstraße das Auto abstellen.

Bergwelten entdecken