16.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Jagdschloss Platte

Jagdschloss Platte

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Rodeln

Anspruch
Dauer
0:03 h
Länge
0,1 km
Aufstieg
100 hm
Abstieg
100 hm
Max. Höhe
490 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis Februar
Dezember
  • Familientour
Anzeige

Rodeln in Wiesbaden: Kalte Platte. „Wenn Du auf der Platte mit dem Schlitten fahren willst, dann pack ein Kissen ein!“ rät ein Wiesbadener.

Im Norden der hessischen Landeshauptstadt, direkt an der Grenze zur Stadt Taunusstein befindet sich das ehemalige Jagdschloss Platte. Hier im Wald vom Taunus, lässt es sich wunderbar rodeln.

Andere Rodler haben Sprungschanzen auf der breiten Rodelbahn angelegt. Wer wagemutig schanzt, sollte aber mit einem Kissen sein Hinterteil polstern.

💡

Vor Ort gibt es für die Schlittenfahrer deftige Bratwurst vom Grill und anstatt des Äppelwois (auch Ebbelwoi oder Äppler genannt) trinken die Hessen hier ihren Glühwein. Auch wenn die Platte etwas außerhalb liegt, ist sie mit öffentlichen Bussen gut zu erreichen.

Anfahrt

Auf der B 104 von der Wismarstraße zur Knaudtststraße fahren. Diese liegt am Pfaffenteich. In die Alexandrinenstraße abbiegen und bis zum Südufer an der Arsenalstraße folgen.

Parkplatz

Am Inneren Ring befinden sich Parkplätze- und häuser (z.B. Knaudtstraße).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den Buslinien 270 und 271 gut erreichbar.

Bergwelten entdecken