16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Carosello 3000 - San Rocco - Alpe Federia - Livigno

Tourdaten

Anspruch
S2 anspruchsvoll
Dauer
1:20 h
Länge
13,5 km
Aufstieg
72 hm
Abstieg
1.008 hm
Max. Höhe
2.757 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Die Flowtrails auf 3.000 m, im Gebiet von Carosello bieten großen Fahrspaß. Die Tour von der Bergstation Carosello 3000 über den Kamm und durch die Val Federia ist ein Livigno-Klassiker, den man unbedingt fahren sollte. Die Abfahrt beginnt mit einem wunderbaren Singletrail mit Traumpanorama, der sich über die Flanke des Val Federia in den Livigno-Alpen zieht. 

💡

Die Aufstiegsanlagen von Carosello haben von Juni bis Mitte September geöffnet – genaue Daten und Preise unter: www.carosello3000.com.

Die Flowtrails auf der Talseite von Carosello 3000 sind eine lohnende Erweiterung zum Mottolino Bikepark. Ab 2017 wird ein gemeinsames Bergbahnticket angeboten, das den Bikern erlaubt flexibel zwischen den beiden Bergflanken hin- und herzuwechseln.

Anfahrt

Von Norden durch den 3,4 km langen Munt-la-Schera-Tunnel, den man über Landeck und weiter Richtung Zernez / St. Moritz erreicht. Der Tunnel ist ganzjährig 24/24 Stunden am Tag, einspurig befahrbar.
Mautpflicht: Sommertarife ab 1. Mai: PKW 15 Euro, Nachttarif ab 20 Uhr: 17 Euro.
Vorsicht: Radfahrer dürfen nur im Shuttlebus passieren.

Parkplatz

An der Talstation der Bergbahn

Bergwelten entdecken